"Destiny 2": 4K mit 60 fps nur am PC

14. Juni 2017, 13:55
39 Postings

Konsolenspieler dürfen dafür schon eineinhalb Monate eher in die Schlacht ziehen

Bungies Sci-Fi-Shooter "Destiny" konnte Millionen von Spielern für sich begeistern, ganz unproblematisch verliefen die vergangenen vier Jahre dennoch nicht. Hersteller Bungie musste sich trotz des starken Gameplays und des eingängigen Konzepts viel Kritik für ein eher karges Universum gefallen lassen, das man erst mit der Zeit über relativ teure Erweiterungen so richtig füllte. Mit "Destiny 2" will der Hersteller nun vieles besser machen. Man sei auf die Spielerwünsche eingegangen und habe beispielsweise hart an einer spannenderen und ausgereifteren Story-Kampagne gearbeitet. Auf der Branchenmesse E3 gaben die Entwickler Einblicke in die neuen Schauplätze und die Kampagne.

destinygame

Zuerst für Konsole

Zudem wurde angekündigt, dass der Erscheinungstermin für Playstation 4 und Xbox One auf den 6. September vorverlegt wurde. PC-Spieler müssen sich hingegen etwas länger gedulden. Die Windows-Fassung werde am 24. Oktober in den Handel kommen.

Für technisch Interessierte lieferte man überdies Informationen zu den Versionsunterschieden zwischen den neuen Highend-Plattformen. Während das Spiel auf PS4 Pro und Xbox One X mit 4K-Auflösung laufe, würden beide Fassungen auf 30 Bilder pro Sekunde beschränkt. Grund dafür scheint zu sein, dass die Entwickler die Basiskonsolen berücksichtigen wollen, um gerade bei einem Multiplayerspiel keiner Partei zu große Vorteile zu verschaffen. Im Mai hieß es in einer Stellungnahme zudem wiederum, dass man zumindest bei der PS4 Pro aufgrund des Hauptprozessors nicht in der Lage sei, höher zu gehen, wenngleich die Grafikleistung ausreiche, um das Spiel in 4K zu zeigen. Wer "Destiny 2" mit maximaler Auflösung und höherer Bildrate erleben will, müsse zu einem stärkeren PC greifen. (red, 14.6.2017)

  • Artikelbild
    foto: destiny 2
    Share if you care.