Beta von Fedora 26 veröffentlicht

    13. Juni 2017, 18:12
    15 Postings

    Aktuelle Software und eine neue Storage-Konfigurationsoberfläche zeichnen die Distro aus

    Die populäre Linux-Distribution Fedora geht in eine Runde. Am Dienstag wurde die Beta von Fedora 26 veröffentlicht. Neben Updates von Software, wie GCC 7, Python 3.6 oder LibreOffice 5.3, kommt Fedora nun mit einer neuen Storage-Konfigurationsoberfläche für das Anaconda-Installationsprogramm daher. Zusätzlich können mit dem Fedora Media Writer, nun auch bootfähiger SD-Karten für ARM-basierte Geräte wie Raspberry Pi erstellt werden.

    Drei Varianten

    Als Benutzeroberfläche kann Gnome 3.24 genutzt werden. Neben der Workstation, stehen auch der Fedora Atomic Host für den Einsatz in der Cloud und Fedora 26 Server zum Download bereit.

    Fedora bildet die Basis für Red Hat Enterprise Linux, das weltweit als Server eingesetzt wird. (red, 13.6. 2017)

    • Die neue Storage-Konfigurationsoberfläche.
      foto: screenshot

      Die neue Storage-Konfigurationsoberfläche.

    Share if you care.