Aus für "Dnevnik": Erste private Tageszeitung Mazedoniens eingestellt

13. Juni 2017, 14:56
3 Postings

Mitarbeiter des 1996 gegründeten Blattes am Dienstag auf Zwangsurlaub geschickt

Skopje – Die Printausgabe einer weiteren mazedonischen Tageszeitung, jene von "Dnevnik", wird am Mittwoch eingestellt. Laut Medienberichten in Skopje wurden die Mitarbeiter am Dienstag informiert, dass sie sich ab Mittwoch auf Zwangsurlaub befinden würden. Der Zeitungsherausgeber, Media Print Makedonija (MPM), würde ihnen die Einkommen für April und Mai schulden.

"Dnevnik" war 1996 die erste private Tageszeitung, die in Mazedonien auf den Markt gekommen war, hieß es in Medienberichten. Der MPM hatte im April bereits die Printausgabe von "Utrinski vesnik" eingestellt. Das Blatt wird nun als Onlinezeitung weiter herausgegeben. Ob dies auch mit "Dnevnik" der Fall sein soll, war zuerst unbekannt. Der MPM hatte vor der Einstellung der ersten Printausgaben rund 250 Mitarbeiter, darunter etwa 100 Journalisten. (APA, 13.6.2017)

    Share if you care.