Lunacek übergab Delegationsleitung der Grünen an Reimon und Vana

13. Juni 2017, 13:58
13 Postings

Ab Herbst soll Bio-Bauer Thomas Waitz das Mandat der Grünen Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl übernehmen

Straßburg – Die EU-Abgeordneten Michel Reimon und Monika Vana übernehmen gemeinsam die Aufgaben der Delegationsleitung der Österreichischen Grünen im Europaparlament. Grund dafür ist Kandidatur der bisherigen Delegationsleiterin, Ulrike Lunacek, als Grüne Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl am 15. Oktober. Nachfolger Lunaceks im Europaparlament werde im Herbst der steirische Bio-Bauer Thomas Waitz.

Reimon betonte, dass er sich die Themen mit Vana aufteilen werde, inhaltlich werde es aber zu keinen Änderungen kommen. Vielmehr falle die neue Aufgabe in eine spannende Phase. "Mit dem Brexit kommt eine schwere Belastung auf die Union zu, Österreich wird 2018 in einer entscheidenden Phase die Ratspräsidentschaft führen", so Reimon. Vana versprach, Lunacek im Nationalratswahlkampf zu unterstützen, "etwa durch den Einsatz für den Klimaschutz, für ein starkes soziales Europa sowie durch unseren Widerstand gegen TTIP, CETA und TiSA". (APA, 13.6.2017)

  • Ulrike Lunacek tritt für die Grünen als Spitzenkandidatin bei der Nationalratswahl an.
    foto: apa/expa/sebastian pucher

    Ulrike Lunacek tritt für die Grünen als Spitzenkandidatin bei der Nationalratswahl an.

    Share if you care.