Erdbeer-Shrub – "Drinking Vinegar"

    Ansichtssache14. Juni 2017, 13:00
    38 Postings

    Ein Shrub ist eine Mischung aus Früchten, Zucker und Essig

    Dieses süß-säuerliche Getränk mit sirupartiger Konsistenz, das auch als "Drinking Vinegar" bezeichnet wird, gibt es in den USA bereits seit Jahrhunderten. Siedler aus England brachten diese Technik zur Haltbarmachung von Früchten in ihre neue Heimat mit. Dort wurden Shrubs mit Wasser verdünnt getrunken oder dienten als Zutat für hochprozentigere Getränke. Mit dem richtigen Mischverhältnis der Zutaten und daher pH-Wert konnten Shrubs lange haltbar gemacht werden.

    Mit der Erfindung des Kühlschranks mehr oder weniger überflüssig geworden, verloren Shrubs stark an Beliebtheit und gerieten fast in Vergessenheit. Seit einigen Jahren erleben sie jedoch, nicht zuletzt als Cocktail-Zutat, ein Revival. Dieser Erdbeer-Shrub schmeckt am besten mit prickelndem Mineralwasser gespritzt und eignet sich perfekt als Getränk für heiße Tage. Mit einem Schuss Gin versetzt, wird daraus ein idealer Sommercocktail.

    foto: ursula schersch

    Kalt oder heiß

    Shrubs können auf zwei Arten zubereitet werden: kalt oder heiß. Ich habe beide Arten ausprobiert und konnte nur sehr geringfügige Unterschiede im Geschmack feststellen – und im gemischten Getränk gar nicht mehr. Weiters habe ich die Shrubs mit verschiedenen Essigen getestet: Je die Hälfte der kalten und heißen Zubereitungsweise habe ich mit Rotweinessig und Weißweinessig zubereitet. Auch hier fällt der Geschmacksunterschied minimal aus. Ebenfalls gut geeignet ist Apfelessig. Und auch wenn Experten die kalte Methode oft bevorzugen, finde ich die schnellere heiße Methode eine sehr gute Alternative. Die Shrubs werden übrigens bei längerer Lagerung (im Kühlschrank) milder.

    In den meisten Rezepten ist ein Mischverhältnis von 1:1:1 (Früchte : Zucker : Essig) nach Volumen gegeben. Für Shrub-Novizen ist das aber sehr essiglastig. Ich habe daher den Fruchtanteil etwas erhöht und den Essig reduziert.

    Wer möchte, kann den Shrub noch mit Kräutern oder Gewürzen wie Minze, Thymian, Pfefferkörnern oder Ingwer ergänzen.

    foto: ursula schersch

    Kalte Zubereitung:

    (für 360 ml Shrub)

    240 g sehr reife (oder leicht überreife) Erdbeeren

    220 g feiner Kristallzucker

    120 ml Weißwein- oder Rotweinessig


    Die Erdbeeren waschen, entstielen und zerkleinern. Kleine Erdbeere vierteln, große achteln. Die 240 g in den Zutaten beziehen sich auf das geputzte Gewicht.

    1
    foto: ursula schersch

    Die Erdbeeren in einer Schüssel mit dem Zucker vermengen. Dabei ruhig ein paar Erdbeeren andrücken.

    2
    foto: ursula schersch

    Die Mischung mindestens 2 Stunden (gerne auch länger oder über Nacht im Kühlschrank) zugedeckt ziehen lassen, zweimal zwischendurch Umrühren. Der Zucker sollte sich nach dieser Zeit bereits aufgelöst haben und die Erdbeeren in einer sirupartigen Flüssigkeit schwimmen.

    3
    foto: ursula schersch

    Die Erdbeeren absieben. Es sollten rund 240 ml Erdbeersirup entstehen. Die abgesiebten Erdbeeren passen gut als Zutat in Smoothies oder können als Marmelade verwendet werden. Den Fruchtsirup mit dem Essig mischen. Das gängige Mischverhältnis besagt die Zugabe derselben Menge Essig wie Fruchtsirup. Hier verwende ich die halbe Menge (120 ml), was immer noch einen gut säuerlichen und keineswegs süßen Shrub ergibt. Im Bild links ein Shrub mit Rotweinessig, rechts im Bild mit Weißweinessig.

    4
    foto: ursula schersch

    Heiße Zubereitung (schneller):

    (für 360 ml Shrub)

    240 g sehr reife (oder leicht überreife) Erdbeeren, geputzt

    220 g feiner Kristallzucker

    120 ml Wasser

    120 ml Weißwein- oder Rotweinessig

    Für die heiße Zubereitungsweise Erdbeeren, Zucker und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Rund 10 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen und die Früchte dabei hin und wieder andrücken.

    Die Erdbeeren absieben und wie oben beschrieben mit Essig mischen.

    5
    foto: ursula schersch

    2–3 EL Shrub mit Mineralwasser aufspritzen. Optional mit Eis, Erdbeeren und einem Schuss Gin servieren.

    Den Shrub im Kühlschrank lagern.

    Gutes Gelingen! (Ursula Schersch, 14.6.2017)

    >> Das Rezept zum Ausdrucken

    Weitere Rezepte mit Erdbeeren:

    Rezept für Dutch Baby

    Rezept für Cheesecake mit Erdbeerspiegel

    6
    Share if you care.