Laufuhrtest: Polar ist wieder da

Blog14. Juni 2017, 07:00
74 Postings

Mit der M430 legt Polar endlich eine ernstzunehmende Laufuhr mit optischer Pulsmessung vor: Die M430 ist ein durchdachter Nachfolger für die M400, den Megaseller unter Polars Laufuhren

Bild 1 von 10
foto: thomas rottenberg

Nehmen wir das Fazit vorweg: Diese Uhr kann wirklich was. Und zwar das, was man von einer Laufuhr heute erwarten kann. Erst recht, wenn sie von jenem Hersteller kommt, der stets betont, dass er 40-jährige Geschichte und Tradition im Tracken und Messen der Leistungsdaten im Sport hat. Und gerade weil in den letzten paar Jahren ein bisserl der Eindruck entstanden ist, dass Polar den Anschluss an die Mitbewerber verloren hätte, ist es umso feiner, dass die Finnen wieder da sind: Die Polar M430 kommt spät – aber dafür wirkt sie wie ein ausgereiftes Produkt, das die Zielgruppe Hobbyläufer dort abholt, wo sie ist – und den Kunden nicht zum Betatester halbfertiger Hard- oder Software degradiert. Das ist in der Welt der Freizeitelektronik nicht selbstverständlich – und auch Polar selbst hat da Sympathien verspielt und Fans verloren. Aber der Reihe nach.

weiter ›
Share if you care.