Flughafen-Wien-Gruppe im Mai mit 7,5 Prozent Passagierplus

13. Juni 2017, 09:32
4 Postings

Am Flughafen Wien-Schwechat flogen 6,0 Prozent mehr Passagiere – 5,6 Prozent Rückgang bei Fracht

Schwechat – Die börsennotierte Flughafen Wien-Gruppe hat im Mai bei Passagieren deutlich zugelegt, beim Frachtaufkommen wurde ein Rückgang verzeichnet. Im Mai stieg das Passagieraufkommen der Gruppe (Flughafen Wien, Malta Airport und Flughafen Kosice) um 7,5 Prozent auf 2,8 Millionen Reisende. Auch am Standort Flughafen Wien-Schwechat gab es um 6,0 Prozent mehr Passagiere.

Kumuliert von Jänner bis Mai 2017 nahm das Passagieraufkommen auf allen drei Flughäfen zusammen um 9,1 Prozent auf 11,1 Millionen Reisende zu. Auch am Standort Flughafen Wien gab es von Jänner bis Mai ein Passagierplus von 6,7 Prozent auf 8,9 Millionen Menschen, teilte das Unternehmen Dienstagfrüh in einer Aussendung mit.

Beim Frachtaufkommen gab es in der Gruppe im Mai einen Rückgang um 5,2 Prozent. Von Jänner bis Mai lag der Rückgang bei 0,9 Prozent im Vorjahresvergleich.

Mehr Passagiere

In Wien-Schwechat stieg das Passagieraufkommen im Mai 2017 um 6,0 Prozent zum Vorjahresmonat auf 2,227.839 Reisende. Dabei stieg die Zahl der Transferpassagiere um 9,3 Prozent, die Zahl der Lokalpassagiere nahm um 4,9 Prozent auf 1,64 Millionen zu. Die Flugbewegungen gingen im Mai 2017 um 0,6 Prozent leicht zurück. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien einen Rückgang von 5,6 Prozent.

Betrachtet man die Destinationen so war im Mai ein starker Zuwachs bei Osteuropa zu verzeichnen, mit einem Plus von 15,4 Prozent beim Passagieraufkommen. Westeuropa verzeichnete ein Plus von 4,0 Prozent. Der Passagierflugverkehr in den Fernen Osten trug mit einem Plus von 4,5 Prozent zum Wachstum bei, während er in den Nahen und Mittleren Osten um 6,5 Prozent zurückging. Nach Nordamerika stieg das Passagieraufkommen um 6,0 Prozent an, nach Afrika sogar um 15,2 Prozent.

Am Flughafen Malta flogen im Mai 548.354 Passagiere, ein Plus von 14,4 Prozent zum Vorjahresmonat. Von Jänner bis Mai war sogar ein Plus von 21,1 Prozent bei den Passagieren zu verzeichnen.

Im slowakischen Kosice gab es im Mai einen Anstieg um 8,7 Prozent auf 32.233 Passagiere. Von Jänner bis Mai lag das Plus bei 9,4 Prozent. (APA, 13.6.2017)

Share if you care.