User-Reiseführer: Wohin in Osttirol?

    User-Diskussion19. Juni 2017, 11:00
    73 Postings

    Was muss man unbedingt erleben, anschauen, probieren? Lassen Sie uns an Ihren Reiseerfahrungen teilhaben

    Raus aus der Stadt, rein in die Wanderschuhe! Liebt man die Berge, wird man in Osttirol sehr glücklich werden – nehmen die Karnischen Alpen und die Hohen Tauern doch einen Großteil der Fläche ein.

    Die Exklave Osttirol, die nur durchs Südtiroler Ahrntal von Nordtirol getrennt ist, bietet reichlich Möglichkeiten für einen Aktivurlaub in luftigen Höhen. Mehr als 150 Berggipfel mit über 3.000 Meter Höhe finden sich hier. Auch der Großglockner, mit 3.798 Metern Österreichs höchster Berg, steht zum Teil auf Osttiroler Grund. Besonders gut lässt er sich in der Region von der Kalser Glocknerstraße aus bewundern. Auch der Nationalpark Hohe Tauern – Österreichs größter Nationalpark – befindet sich zu einem großen Teil auf Osttiroler Gebiet. Innerhalb seiner Grenzen liegt zum Beispiel das Defereggental. Hier wird sich wohlfühlen, wer es eher abgeschieden und ruhig mag – ist dieses Hochgebirgstal doch eines der am dünnsten besiedelten Gebiete in den österreichischen Alpen.

    Über allen Gipfeln ist Ruh

    An schönen Ausflugszielen besteht wahrlich kein Mangel: die Umbalfälle bei Prägraten, der Wildpark Assling im Pustertal, die Burgruine Rabenstein über Virgen oder die Innergschlößalm. Ob diese vor dem "schönsten Talschluss der Ostalpen" liegt, wie er beworben wird, muss jeder Wanderer für sich selber herausfinden. Doch eine Exkursion nach Innergschlöß am Fuße des Großvenedigers lohnt sich auf jeden Fall, schließlich wurde das Gschlößtal 2015 zum schönsten Platz Tirols gewählt.

    Wem dagegen der Sinn nach Kultur und Geschichte steht, der ist in Lienz richtig – hier bietet sich unter anderem das mittelalterliche Schloss Bruck zur Besichtigung an.
    Darauf einen Zirbenschnaps!

    Was mögen Sie an Osttirol?

    • Was sind Ihre Geheimtipps abseits der typischen Touristenpfade?
    • Welche Sehenswürdigkeiten und Naturdenkmäler muss man besucht haben?
    • Wo kann man besonders gut einkehren?
    • Welche lokalen Spezialitäten muss man probiert haben?
    • Welche Ausflüge und Wanderungen bieten sich an?
    • Welche unvergesslichen Momente haben Sie in Osttirol erlebt?

    Posten Sie Ihre Tipps und Erfahrungsberichte im Forum. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! (aan, 19.6.2017)

    • Die Mitteldorfer Alm im Frosnitztal.
      foto: getty images/istockphoto/tinieder

      Die Mitteldorfer Alm im Frosnitztal.

    • Die St.-Nikolaus-Kirche bei Matrei in Osttirol.
      foto: getty images/istockphoto/tinieder

      Die St.-Nikolaus-Kirche bei Matrei in Osttirol.

    • Innergschlöß mit der Venedigergruppe im Hintergrund.
      foto: cc by-sa 3.0, commons.wikimedia.org

      Innergschlöß mit der Venedigergruppe im Hintergrund.

    Share if you care.