"Batman"-Darsteller Adam West gestorben

10. Juni 2017, 17:57
128 Postings

Schauspieler starb 88-jährig in Los Angeles

Der US-amerikanische Schauspieler und Synchronsprecher Adam West ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Laut Medienberichten erlag er am Freitag einer kurzen Leukämie-Erkrankung im Kreise seiner Familie in Los Angeles. Bekannt wurde West in den 1960er-Jahren in der Rolle des Superhelden Batman in der gleichnamigen TV-Serie.

Der als William West Anderson am 19. September 1928 im US-Bundesstaat Washington geborene Schauspieler startete seine Karriere in B-Movies Ende der 1950er-Jahre. Von 1966 bis 1968 spielte er in 120 Episoden den Milliardär Bruce Wayne beziehungsweise dessen Alter Ego Batman. Die im DC-Comicuniversum angesiedelte Serie, in der Burt Ward Wests Sidekick Robin gab, wurde wegen der Einblendungen onomatopoetischer Kampfbeschreibungen ("Aieee! Arrgh! Bam!") häufig als Persiflage interpretiert.

foto: ap photo
Superheld mit Topfhandschuh: West als Batman

Ab den 1990er-Jahren übernahm West hauptsächlich kleinere Rollen und betätigte sich zunehmend als Synchronsprecher. Er lieh seine Stimme unter anderem Charakteren in den Fernsehserien The Simpsons, Futurama und Family Guy. West hatte sechs Kinder. "Unser Vater sah sich selbst immer als 'Der helle Ritter' und wollte einen positiven Einfluss auf das Leben seiner Fans ausüben", hieß es in deren Erklärung. (red, 10.6.2017)

  • Adam West bei der Comic-Con New York 2016.
    foto: apa/afp/getty images/mike coppol

    Adam West bei der Comic-Con New York 2016.

    Share if you care.