Wechsel im Management von Niki

9. Juni 2017, 15:58
posten

Bovensiepen folgt Rodriguez als Chief Commercial Officer nach

Wien/Schwechat/Berlin – Mitten im Trubel um eine Neuaufstellung von Air Berlin gibt es beim Österreich-Ableger Niki wieder eine Änderung in der Führungsetage. Armin Bovensiepen wurde mit sofortiger Wirkung zum Chief Commercial Officer (CCO) ernannt. Er löst Julio Rodriguez ab, der Niki auf eigenen Wunsch nach zwei Jahren verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu widmen, teilte die Niki Luftfahrt GmbH am Freitag mit.

Bovensiepen – der seine Airlinekarriere bei der Lufthansa Cargo begann und danach verschiedene Führungsagenden bei Lufthansa und AUA (Austrian Airlines) innehatte – gilt als internationaler Vertriebsexperte.

Niki ist jetzt noch ein Teil von Air Berlin. Die angeschlagene Berliner Airline wird ihren Österreich-Ableger aber wie seit längerem geplant an ihren Großaktionär Etihad verkaufen. Dies haben Etihad und Air Berlin am Freitag bekräftigt. (APA, 9.6.2017)

    Share if you care.