Leserstimmen-Preis 2017 an Rachel van Kooij

    9. Juni 2017, 18:00
    posten

    Für das Kinderbuch "Beim Kopf des weißen Huhns"

    Mit "LESERstimmen – Der Preis der jungen LeserInnen" veranstaltete der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) 2017 mit Unterstützung des Bundeskanzleramtes Österreich zum bereits fünften Mal die erfolgreiche Kampagne zur Lese- und Literaturförderung. Im April und Mai 2017 haben AutorInnen und Illustratorinnen beim größten Kinder- und Jugendliteraturfestival des Landes 12 herausragende Werke in Bibliotheken in ganz Österreich vorgestellt.

    Im Anschluss wählte die größte Jury des Landes (10.000 Kinder und Jugendliche, die per Stimmkarte oder Onlinevoting entschieden) Rachel van Kooijs "Beim Kopf des weißen Huhns" zu ihrem Lieblingsbuch. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

    Weiters nominiert waren Bücher von Helga Bansch, Kirstin Breitenfellner, Sigrid Eyb-Green, Verena Hochleitner, Michaela Holzinger, Heinz Janisch, Rachel van Kooij, Irmgard Kramer, Jutta Treiber, Julya Rabinowich, Kathrin Steinberger, Elisabeth Steinkellner und den Illustratorinnen Birgitta Heiskel, Nanna Prieler und Michaela Weiss.

    Ziel der Aktion ist die Leseförderung in den Bibliotheken sowie die Förderung österreichischer AutorInnen, des österreichischen Verlagswesens und Buchhandels. Bisherige PreisträgerInnen von "LESERstimmen – Der Preis der jungen LeserInnen": Jutta Treiber (2002), Renate Welsh (2005), Michaela Holzinger (2013) und Sonja Kaiblinger (2015). (red, 9.6.2017)

    Share if you care.