Neue Wiener-Linien-App vereint Ticketkauf und Routenplanung

    8. Juni 2017, 15:39
    67 Postings

    "Wien mobil"-App berücksichtigt Öffis, Car- und Bikesharing, eigenes Auto und Fußwege

    Wien – Die Wiener Linien haben am Donnerstag eine neue App präsentiert, mit der Öffi-Nutzer sowohl ihre Route planen als auch Tickets kaufen können. Die "Wien mobil"-App, die gratis für Android und iOS erhältlich ist, vereint damit die Funktionen des Routenplaners Quando und der Ticketkauf-App. Mittelfristig sollen diese beiden Applikationen daher auch von der "Wien mobil"-App abgelöst werden.

    Mit der Smartphone-Anwendung ist es möglich, Routen für unterschiedliche Verkehrsmittel zu planen und zu vergleichen – egal ob mit Öffis, Fahrrad, Carsharing, Taxi, eigenem Auto, zu Fuß oder einer Kombination daraus. Zusatzinformationen wie Preis und Umweltfreundlichkeit einer gewählten Route ergänzen die Ergebnisse.

    Über die "Wien mobil"-App können Wiener-Linien-Tickets gekauft und angezeigt werden. Wer schon eine Jahreskarte hat, kann sie in der App speichern. Auch Carsharing-Fahrzeuge (Car2go und Drivenow) können reserviert werden. Weitere in der App integrierte Partner sind Zipcar, Europcar, die Bikesharing-Anbieter Citybike und Nextbike, die Taxiunternehmen 40100 und 31300 sowie Wipark-Garagen. Die App, die auf Englisch und Deutsch erhältlich ist, unterstützt die Routenberechnung für ganz Österreich. Die Buchung unterschiedlicher Verkehrsmittel ist derzeit aber auf Wien beschränkt. (APA, 8.6.2017)

    Share if you care.