Morgen-Update für Donnerstag, 8.6.2017: Ex-FBI-Chef Comey, Kritik an Vollverschleierungsverbot und Neuseeland Reise

    8. Juni 2017, 06:49
    posten

    Guten Morgen! Hier die wichtigsten Nachrichten des Tages

    [International] Ex-FBI-Chef James Comey: Trump wollte Einstellung von Flynn-Ermittlungen

    Nordkorea feuerte wieder mehrere Raketen ab

    [Inland] Van der Bellen hält Vollverschleierungsverbot für "kein gutes Gesetz"

    Bildungsreform: Kurz präferiert Beschluss mit FPÖ

    [Panorama] 70-Jährige erlitt bei Kuh-Attacke in Tirol tödliche Verletzungen

    [Reisen] Neuseeland: Reisen in die Heimat der Hobbits boomen

    Die Flops der Produkte: Das "Museum of Failure" hat in Schweden eröffnet

    [Wissenschaft] Marokko: Älteste Homo-sapiens-Fossilien entdeckt

    [Gesundheit] Das Buch "Ebbe & Blut" widmet sich einem tabuisierten Thema – der Menstruation

    [Tennis] Sensationell: Thiem eliminiert Djokovic und zieht ins Halbfinale der French Open ein

    [Wetter] Am Donnerstag geht es vielerorts mit strahlendem Sonnenschein in den Tag, nur im Klagenfurter Becken sowie in der Mur-Mürz-Furche halten sich anfangs mitunter Hochnebelfelder. 20 bis 28 Grad

    [Zum Tag] Am 8. Juni erfand Julius Maggi die nach ihm benannte Maggi-Würze, die damals als preiswerter Ersatz für Fleischextrakt galt.

    • Artikelbild
    Share if you care.