70-Jährige bei Kuh-Attacke in Tirol tödlich verletzt

7. Juni 2017, 17:26
22 Postings

Beim Queren einer Weide – Frau verstarb noch an Ort und Stelle

Erl – Eine 70-jährige Tirolerin ist am Mittwoch nahe einer Alm in Erl (Bezirk Kufstein) von zumindest einer Kuh attackiert und tödlich verletzt worden. Dies teilte ein Polizeisprecher der APA mit. Laut ersten Informationen hatten die 70-Jährige und eine weitere Frau mit einem Hund eine Weide rund 50 Meter oberhalb der Kranzhornalm gequert, auf der sich eine Kuhherde befand.

Plötzlich wurden die beiden von "einer oder mehreren Kühen" angegriffen, hieß es von der Polizei. Die Tirolerin erlag noch an Ort und Stelle ihren schweren Verletzungen. Ob die andere Frau verletzt wurde, war vorerst nicht bekannt. (APA, 7. 6. 2017)

Share if you care.