Internationaler LTE-Vergleich: Österreich ist gut dabei

    Infografik18. Juli 2017, 18:26
    48 Postings

    Open Signal hat die Verfügbarkeit und die Geschwindigkeit von LTE in 75 Ländern analysiert

    Die Österreicher sind im mobilen Internet vergleichsweise flott unterwegs. Das zeigt der aktuelle State of LTE Report von Open Signal. Österreich liegt demnach mit 27,8 Mbps auf Platz 19 der Länder mit der höchsten 4G-Geschwindigkeit. Angeführt wird das Ranking von Singapur mit stolzen 45,6 Mbps, wie die Grafik von Statista zeigt.

    Indien und Costa Rica hinken nach

    Die langsamsten Verbindungen haben mit nur 5,14 Mbps Indien und Costa Rica. Doch die Geschwindigkeit sagt noch nichts über die Verfügbarkeit in einem Land aus. So hatten Nutzer in Österreich in 73 Prozent der ausgewerteten Verbindungen Zugang zum 4G-Netz und liegen damit im oberen Mittelfeld.

    Die Südkoreaner konnten in 96,4 Prozent der Fälle LTE nutzen und liegen damit an der Spitze des internationalen Vergleichs. Ausgewertet wurden für die Analyse die Verbindungsdaten von mehr als einer halben Million Geräte weltweit in den ersten drei Monaten dieses Jahres. (red/Statista, 18.07.2017)

    Share if you care.