"Hellblade" erscheint im August: Blutrausch einer keltischen Kriegerin

7. Juni 2017, 13:58
58 Postings

Ninja Theorys nächstes Action-Adventure entführt in die Unterwelt der Wikinger

Nach dreijähriger Entwicklung soll nun am 8. August Ninja Theorys nächstes Action-Adventure "Hellblade: Senua’s Sacrifice" für Windows-PC und PS4 erscheinen. Dies gaben die Entwickler in einer aktuellen Aussendung bekannt und gaben gleichzeitig frische Einblicke in den Titel.

Brachialer Wahnsinn

"Hellblade" erzählt die Geschichte der "traumatisierten, keltischen Kriegerin Senua" und deren Weg in die Unterwelt der Wikinger, Hel. Spieler erleben ihre Erfahrungen, wie sie sich in ihrer Welt tatsächlich ereignet haben sollen und wie sie sich in ihrem Wahn manifestiert haben. Insofern solle man sich auf ein dämonisches Setting und brachiale Kämpfe einstellen.

ninja theory

Indie-Blockbuster?

Ninja Theory selbst beschreibt das Projekt als Indie-Projekt, an dem rund 20 Mitarbeiter beschäftigt waren, das aber in Sachen Produktionsqualitäten mit Blockbusterwerken mithalten soll.

Ob dies so ist, bleibt gewiss abzuwarten. Frische Eindrücke vom Spiel verleihen neue Screenshots und ein Trailer. (zw, 7.6.2017)

  • Artikelbild
    foto: hellblade
  • Artikelbild
    bild: hellblade: senua's sacrifice
  • Artikelbild
    bild: hellblade: senua's sacrifice
  • Artikelbild
    foto: hellblade
  • Artikelbild
    foto: hellblade
Share if you care.