Etappensieg von Bouwman bei Dauphine

6. Juni 2017, 17:14
posten

Niederländer gewinnt die dritte Etappe. Gogl mit Hauptfeld im Ziel

Paris – Der Niederländer Koen Bouwman hat die dritte Etappe des Rad-Klassikers Criterium du Dauphine für sich entschieden. Das Hauptfeld mit dem Oberösterreicher Michael Gogl kam am Dienstag in Tullins mit elf Sekunden Rückstand auf die Ausreißer ins Ziel, Gogl wurde 87. Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden behielt der Belgier Thomas de Gendt, der den 64. Platz belegte. (APA, 6.6.2017)

Ergebnisse Criterium du Dauphine vom Dienstag:

3. Etappe, Le Chambon-sur-Lignon – Tullins (184 km):
1. Koen Bouwman (NED) Lotto 4:06:06 Std.
2. Evaldas Siskevicius (LTU) Delko Marseille
3. Frederik Backaert (BEL) Wanty, alle gleiche Zeit.

Weiter:
87. Michael Gogl (AUT) Trek +11 Sek.

Gesamtwertung nach 3 von 8 Etappen:
1. Thomas de Gendt (BEL) Lotto 12:37:04 Std. –
2. Axel Domont (FRA) AG2R +48 Sek. –
3. Diego Ulissi (ITA) Emirates 1:03 Min.

Weiter:
73. Gogl 4:47

    Share if you care.