Nach "Fire Phone"-Flop: Amazon soll an neuem Smartphone arbeiten

    6. Juni 2017, 12:03
    5 Postings

    Billiges Gerät mit Arbeitstitel "Ice" soll mit Google Apps und Play Store ausgerüstet sein

    2014 hat Amazon versucht, seine erfolgreiche Tablet-Reihe "Fire" um ein Smartphone zu ergänzen. Doch das Vorhaben wurde zu einem kapitalen Fehlschlag. Sonderfunktionen, wie eine über mehrere Frontkameras umgesetzte 3D-Ansicht und die Produkterkennung Firefly stießen bei Entwicklern und Nutzern auch angesichts des hohen Preises auf wenig Interesse. Wenige Monate nach der Präsentation begann man bereits mit dem Abverkauf des Restbestandes für 150 Euro. Zumindest hunderte Millionen Dollar soll das Unternehmen in den Sand gesetzt haben.

    Nun, drei Jahre später, will man es erneut probieren, berichtet NDTV. Das Konzept unter dem Arbeitstitel "Ice" soll sich diesmal jedoch grundlegend vom damaligen Flop unterscheiden.

    Einsteiger-Smartphone

    Statt einem Premiumgeät im iPhone-Preisbereich scheint man es nun auf die Einstiegsklasse abgesehen zu haben. Laut den Quellen des Mediums werde etwa ein Gerät mit einer Displaydiagonale von 5,2 bis 5,5 Zoll erprobt, das einen Snapdragon 435-Prozessor, zwei GB Arbeitsspeicher und 16 GB Onboardspeicher mitbringe. An Bord seien auch eine 13-Megapixel-Kamera und ein Fingerabdruckscanner.

    Softwareseitig soll Amazon nicht – wie bei seinen Tablets und FireTV-Produkten – auf sein Android-basiertes Fire OS setzen, sondern direkt auf das Original. Das Testhandy laufe mit Android 7.1.1 inklusive Google Apps, Play Store und Android Assistant, heißt es. Überraschend ist, dass die eigene Sprachassistentin Alexa nicht vorinstalliert sein soll. Jedoch soll die Software noch nicht fertig sein, dies könnte sich also noch ändern.

    Günstiger Preis

    Auch eine vage Preisangabe für einen Start in Indien gibt es. Sie lautet 6.000 Rupien, was aktuell rund 83 Euro entspricht. Auch dies könne sich bis zum Launch aber noch ändern. Ein genaues Datum fehlt noch, "Ice" solle aber noch im Laufe dieses Jahres erscheinen. Amazon selbst wollte den NDTV-Bericht nicht kommentieren. (red, 06.06.2017)

    • Amazons erstes Smartphone, das Fire Phone, entwickelte sich zum Ladenhüter.
      foto: ap

      Amazons erstes Smartphone, das Fire Phone, entwickelte sich zum Ladenhüter.

    Share if you care.