Demare gewinnt zweite Dauphine-Etappe

5. Juni 2017, 17:01
1 Posting

FDJ-Profi setzt sich im Massensprint durch

Paris – Der Franzose Arnaud Demare hat am Montag beim Criterium du Dauphine die zweite Etappe im Massensprint für sich entschieden. Der 25-Jährige FDJ-Profi gewann das Teilstück von Saint-Chamond nach Arlanc (171 km) vor dem Norweger Alexander Kristoff und seinem Landsmann Nacer Bouhanni. In der Gesamtwertung verteidigte der Belgier Thomas de Gendt die durch seinen Auftakt-Solosieg übernommene Führung. (APA, 5.6.2017)

Ergebnisse Criterium du Dauphine vom Montag: 2. Etappe, Saint-Chamond – Arlanc (171 km):

1. Arnaud Demare (FRA) FDJ 4:13:53 Std.
2. Alexander Kristoff (NOR) Katjuscha
3. Nacer Bouhanni (FRA) Cofidis alle gleiche Zeit.

Weiter: 88. Michael Gogl (AUT) Trek gleiche Zeit

Gesamtwertung nach 2 von 8 Etappen:

1. Thomas de Gendt (BEL) Lotto 8:30:47 Std.
2. Axel Domont (FRA) AG2R + 48 Sek.
3. Diego Ulissi (ITA) Emirates 1:03 Min.

Weiter: 79. Gogl + 4:47 Min.

    Share if you care.