Ma Long zum zweiten Mal Weltmeister

    Video5. Juni 2017, 16:33
    7 Postings

    4:3-Sieg im Düsseldorfer Endspiel gegen chinesischen Landsmann Fan Zhendong

    Düsseldorf – Vier der fünf Titel bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften in Düsseldorf sind an Chinesen gegangen. Zum Ausklang am Montag siegte Titelverteidiger Ma Long gegen Fan Zhendong im Herren-Einzel sowie Ding Ning/Liu Shiwen gegen Chen Meng/Zhu Yuling im Damen-Doppel. Beide rein-chinesischen Duelle endeten 4:3. Die Phalanx Chinas hatten die Japaner Maharu Yoshimura/Kasumi Ishikawa im Mixed durchbrochen.

    Für den Weltranglisten-Ersten Ma ist es nicht nur das zweite WM-Gold nach Suzhou 2015, sondern der dritte große internationale Titel in Folge. Denn im vergangenen August hatte sich der nun 28-Jährige in Rio de Janeiro auch Olympia-Gold geholt. Auch da und vor zwei Jahren bei der Heim-WM waren Landsleute seine Gegner, nämlich Zhang Jike und Fang Bo. Klar, dass Ma Long damit seine Weltranglisten-Führung behält.

    official ittf channel

    Der acht Jahre jüngere Fan bot in einem hochklassigen Endspiel allerdings heftige Gegenwehr. Nachdem der Herausforderer den Eröffnungssatz für sich entschieden hatte, geriet er vorerst mit 1:3 in Sätzen in Rückstand. Doch der Weltranglisten-Zweite gab nicht auf und glich recht sicher zum 3:3 aus. In der Entscheidung vergab Fan einen Vorsprung, um später 9:7 in Führung zu liegen. Seine beiden darauffolgenden Servicepunkte gab er allerdings ab, Ma verwertete schließlich seinen zweiten Matchball.

    Ding Ning schaffte das Kunststück, sich nach dem Einzel- auch den Doppeltitel zu holen. Für die Weltranglisten-Erste war es eine gewisse Erlösung, hatte sie doch von 2009 bis 2015 viermal in Folge das Doppel-WM-Finale verloren. Schon 2011 und 2015 hatte sie die Möglichkeit, dass Double aus Einzel und Doppel zu realisieren. Fan darf sich übrigens zumindest mit Doppel-Gold trösten, am Sonntag an der Seite von Xu Xin errungen. (APA; 5.6.2017)

    • Ma Long über der Ziellinie.
      foto: imago/eibner

      Ma Long über der Ziellinie.

    Share if you care.