iPhone 8-Leaks vor Apple-Entwicklerkonferenz WWDC

    5. Juni 2017, 09:08
    230 Postings

    Laut einigen Foxconn-Mitarbeitern soll Apple auch an einer Augmented Reality-Brille arbeiten

    Von Apple wird heute zum Start der Entwicklerkonferenz WWDC eine Antwort auf die Vorstöße der Rivalen Google und Amazon bei künstlicher Intelligenz erwartet. Der iPhone-Konzern wird unter anderem einen vernetzten Lautsprecher mit seiner Assistenz-Software Siri präsentieren. Außerdem kann man davon ausgehen, dass wie immer bei den jährlichen Konferenzen die nächsten Betriebssysteme für iPhones, iPad-Tablets und Mac-Computer vorgestellt werden.

    Augmented Reality-Brille

    Im Vorfeld der Veranstaltung sorgen Informationen von angeblichen Foxconn-Mitarbeitern auf Reddit für Schlagzeilen. Diese bestätigen, dass es Verzögerungen bei der Produktion des iPhone 8 gibt und das Apple an einer Augmented Reality-Brille arbeite, die allerdings wohl erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll. bei der auf dem Bildschirm künstliche Elemente in die reale Umgebung eingeblendet werden. Bei der sogenannten erweiterten Realitätgeht es darum, die reale Umgebung zu verändern – durch virtuelle Figuren, Gegenstände oder zusätzliche Informationen, ähnlich wie bei dem Handyspiel Pokemon Go. Hält also der Nutzer sein Smartphone in die reale Umgebung, kann er einem Ort Informationen zuordnen, einer Katze eine virtuelle Mütze aufsetzen oder einen künstlichen Blumenstrauß auf den Tisch stellen

    iPhone 8

    Den Gerüchten nach, sehen die Eckdaten des "iPhone 8" folgt voraus: neues Ganzglas-Design, gebogenes OLED-Display mit integrierter großflächiger Fingerabdruckerkennung, A12-Chipsatz, induktive Ladefunktion, mehrtägige Akkukapazität und iOS 12 als Betriebssystem. Die Infos werden von US-Medien als glaubhaft eingestuft. Foxconn stellt seit Jahren iPhones her.

    So soll das iPhone 8 aussehen.

    Keynote startet um 19 Uhr

    Die WWDC findet diesmal nicht wie sonst immer in San Francisco, sondern in San Jose statt, näher zur Apple-Zentrale in Cupertino. Die Keynote findet um 19 Uhr (MESZ) statt. Apple wird sie auch dieses Jahr wieder live ins Netz streamen. Der WebStandard wird zeitnah berichten. (red, 5.6. 2017)

    • Heute startet die WWDC.
      foto: apa

      Heute startet die WWDC.

    Share if you care.