Historischer Kalender – 5. Juni

5. Juni 2017, 00:00
posten

1072 – Papst Alexander II. bestätigt die Ordensregel der Kamaldulenser, einer aus den Benediktinern hervorgegangenen Eremitenbewegung.

1737 – Der entthronte polnische König Stanislaus I. Leszczynski, Schwiegervater des französischen Königs Ludwig XV., verlegt als Herzog von Lothringen seine Residenz in das Schloss Lunéville. (Nach seinem Tod 1766 fällt Lothringen an Frankreich).

1827 – Türkische Truppen unter dem Kommando von Reschid Pascha zwingen die griechische Besatzung der Akropolis zur Kapitulation und besetzen Athen. Der Parthenon hatte durch das lange und heftige Bombardement stark gelitten.

1832 – Als Folge der belgischen Staatsgründung wird die neue Währung, der Belgische Franc, eingeführt.

1832 – In Paris bricht der republikanische Juni-Aufstand gegen die Regierung von König Louis-Philippe aus. Der Trauerzug für den republikanisch gesinnten General Jean Maximilien Lamarque verwandelt sich in eine antiroyalistische Großdemonstration. (Der Aufstand wurde von Victor Hugo in seinem Roman "Les misérables" literarisch verarbeitet.)

1837 – Houston wird provisorische Hauptstadt der Republik Texas (1836-45), verliert zwei Jahre später aber diesen Status an Austin.

1862 – Saigon wird Verwaltungshauptstadt der neuen französischen Kolonie Cochinchina, die der vietnamesische Kaiser Tu Duc unter dem Vorwurf, katholische Missionare zu verfolgen, abzutreten gezwungen wurde.

1917 – Die französische Nationalversammlung fordert die Rückgabe von Elsass-Lothringen – 1871 dem Deutschen Reich einverleibt – an Frankreich.

1937 – In Moskau beginnt der Schauprozess gegen den auf Befehl Stalins gefolterten sowjetischen Marschall Michail Tuchatschewski, dem "Spionage für eine fremde Macht" zur Last gelegt wird. Er soll einer deutschen Intrige zum Opfer gefallen sein. (Berlin spielte gefälschtes Belastungsmaterial gegen ihn dem ahnungslosen tschechoslowakischen Präsidenten Edvard Benes zu, der es an die sowjetische Regierung weitergab.) Tuchatschewski wird am 12. Juni hingerichtet.

1947 – In einer Rede in der Harvard-Universität schlägt US-Außenminister George Marshall ein Wirtschaftsaufbauprogramm für Europa vor, den späteren Marshall-Plan (ERP).

1947 – Geheimverhandlungen zwischen ÖVP- und KPÖ-Spitzenvertretern (die sogenannte "Figl-Fischerei") im Haus des Abgeordneten Kristofics-Binder werden durch eine gezielte Indiskretion von Außenminister Gruber der Öffentlichkeit bekannt und rufen empörte Reaktionen bei der SPÖ und den westlichen Alliierten hervor.

1967 – Mit einem israelischen Präventivschlag gegen Ägypten beginnt im Nahen Osten der "Sechstagekrieg".

1967 – Konstituierung des "Familienpolitischen Beirates" im Bundeskanzleramt.

1967 – Der EWG-Ministerrat befasst sich mit den Verhandlungen über ein Arrangement Österreichs mit der EWG.

1967 – Die Gebührenerhöhung des Österreichischen Rundfunks beendet die seit 17 Jahren vorhandene Finanzkrise des Unternehmens.

1972 – In Abwesenheit der meisten kommunistischen Staaten beginnt in Stockholm die erste UNO-Umweltschutzkonferenz (bis 16.6.).

1977 – Bei Parlamentswahlen in der Türkei verfehlt die sozialdemokratische Republikanische Volkspartei (CHP) unter Bülent Ecevit nur knapp die absolute Mehrheit.

1977 – Auf den Seychellen gelingt ein Putsch gegen den ersten Präsidenten des Landes, James Mancham, der abgesetzt wird.

1982 – In Eisenstadt wird das Funkhaus eröffnet. 1987 – Nach einem vom argentinischen Parlament verabschiedeten Gesetz bleiben Offiziere bis zum Rang eines Brigadegenerals für alle während der Militärdiktatur (1976-1983) begangenen Morde und Folterungen straffrei.

2007 – Das Wahlrechtspaket passiert den Nationalrat. Damit dauert die Legislaturperiode in Österreich künftig fünf Jahre, wird die Briefwahl ermöglicht und darf mit 16 gewählt werden.

2007 – Dem oberösterreichischen Stahlkonzern voestalpine gelingt die Übernahme des Edelstahlkonzerns Böhler-Uddeholm: Das Übernahmeoffert von 73 Euro je Aktie wird von der Mehrheit der Aktionäre angenommen.

2012 – Der neue Terminal am Flughafen Wien-Schwechat geht in Betrieb.

Geburtstage:

Paul-Jean Toulet, franz. Schriftsteller (1867-1920)

Igor Strawinsky, russ. Komponist (1882-1971)

Ruth Benedict, US-Anthropologin (1887-1948)

Josef Neckermann, dt. Unternehmer (1912-1992)

Jacques Esterel, franz. Modeschöpfer (1917-1974)

Herlinde Pissarek-Hudelist, öst. Theol. (1932-1994)

Laurie Anderson, US-Künstlerin (1947- )

Todestage:

Hans von Marees, dt. Maler (1837-1887)

Andre Cluytens, belg. Dirigent (1905-1967)

Dee Dee Ramone (eig. Douglas Glen Colvin), Bassist der US-Band Ramones (1952-2002)

(APA, 5.6.2017)

Share if you care.