Möglicher Thiem-Gegner Goffin muss verletzt aufgeben

    2. Juni 2017, 12:28
    60 Postings

    Belgier überknöchelt beim Rutschen in eine Plane, Horacio Zeballos kampflos im Achtelfinale

    Paris – Der mögliche Achtelfinal-Gegner von Dominic Thiem, David Goffin, hat sich am Freitag in seinem Drittrunden-Spiel bei den French Open eine Verletzung zugezogen. Beim Stand von 5:4, Einstand gegen den Argentinier Horacio Zeballos überknöchelte der als Nummer zehn gesetzte Belgier beim Rutschen in die am Ende des Spielfelds zusammengerollte Plane.

    Damit kann es nicht zum programmierten Achtelfinale zwischen Thiem und Goffin kommen. Der Belgier gilt mit einer 6:3-Bilanz gegen den Österreicher als Angstgegner des Vorjahreshalbfinalisten. Allerdings hatte Österreichs Nummer eins den Belgier 2016 im Viertelfinale von Paris bezwungen. Thiem spielt am Freitagnachmittag gegen Steve Johnson (USA-25) um den Einzug in die Runde der letzten 16. (APA, 2.6.2017)

    Share if you care.