Porsche Design Tower in Florida: Mit dem Auto in die Luxuswohnung

Ansichtssache3. Juni 2017, 15:00
80 Postings

In einem vor kurzem fertiggestellten Wohnturm in Miami können die Bewohner mit ihrem Porsche fast bis ins Wohnzimmer fahren

foto: apa/afp/rhona wise

Der vor einigen Monaten fertiggestellte Porsche Design Tower in Florida richtet sich an Autoliebhaber mit dicker Geldbörse: Für die Bewohner des 198 Meter bzw. 60 Stockwerke hohen Turms in Miami gibt es drei eigens entwickelte Autoaufzüge, mit denen sie direkt in ihre Luxuswohnung fahren können, ohne auch nur aus ihrer Karosse auszusteigen.

1
foto: porsche design

Laut dem Immobilienentwickler Dezer Development sind diese Lifte weltweit einzigartig. Sie sollen für mehr Komfort und mehr Privatsphäre der Bewohner sorgen. Die Zufahrt zum Haus erfolgt über die Garage, in der die teuren Autos – überaus sanft, wie betont wird – vollautomatisch in den Lift transportiert werden. Das Auto selbst in den Lift zu fahren ist aus feuerpolizeilichen Gründen verboten. In der gewünschten Etage angekommen, wird das Auto dann – wieder vollautomatisch – auf einem der wohnungseigenen Garagenplätze geparkt, die von der Wohnung nur durch eine Glaswand getrennt sind. So haben die Bewohner ihre Luxusautos also jederzeit im Blick.

2
foto: apa/afp/rhona wise

Der Turm verfügt über 132 Wohneinheiten, die zwischen knapp 400 und fast 1600 Quadratmeter groß sind – und allesamt über zumindest zwei Garagenplätze verfügen. Die günstigste Wohnung kostete fünf Millionen Dollar. Für ein vierstöckiges Penthouse wurden zumindest im März noch 32 Millionen Dollar verlangt – ob es mittlerweile verkauft wurde, ist nicht bekannt. Im Penthouse gibt es zwei Sky-Garagen im 60. Stockwerk – und eine 280 Quadratmeter große Auto-Galerie, in der die Luxusautos wie im Museum besichtigt werden können. Außerdem gibt es vier Schlafzimmer, sechs Badezimmer und zwei Privatpools.

3
foto: apa/afp/rhona wise

Der zylinderförmige Turm wurde vom Architekturbüro Sieger Suarez Architects entworfen, das exklusive Interieur stammt von Porsche Design. Die Errichtungskosten lagen Medienberichten zufolge bei 560 Millionen Dollar. Die Wohnungen warten übrigens nicht nur mit Garagen auf. Die meisten verfügen auch über einen Swimming Pool am Balkon und Outdoor-Küchen sowie freien Blick auf das Meer.

4
foto: apa/afp/rhona wise

Im Luxusturm außerdem vorhanden: eine Pool-Landschaft, ein privates Kino, ein Renn- und ein Golfsimulator, ein Ballsaal und Wellness-Bereiche.

5
foto: apa/afp/rhona wise

Der Immobilienentwickler Gil Dezer hat in der Nachbarschaft schon mehrere Projekte für die Trump-Gruppe gebaut und gilt als großer Fan des US-Präsidenten.

6
foto: apa/afp/rhona wise

Auch im Frankfurter Europaviertel soll kommendes Jahr übrigens der Baustart für einen Porsche Design Tower erfolgen. Autolifte wie in Miami wird es dort aber wohl keine geben. (red, 3.6.2017)

Nachlese

TV-Villa der Kardashians steht zum Verkauf

Celine Dion verkauft Haus mit Wasserpark nach vier Jahren

US-Luxusvilla steht für 250 Millionen Dollar zum Verkauf

7
    Share if you care.