ZDF rechnet offenbar nicht mit Rechten für Champions League

1. Juni 2017, 15:04
10 Postings

"Horizont": Intendant des deutschen Öffentlich-Rechtlichen hält es für "wahrscheinlich, dass die Rechte in den Pay-Bereich gehen"

Berlin – Nachdem sich schon ORF-Sportchef Hans-Peter Trost im STANDARD "realistisch pessimistisch" zeigte, was Champions-League-Übertragungsrechte für den ORF betrifft, greift auch beim deutschen Schwesterrundfunk Pessimismus um sich. "Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Rechte in den Pay-Bereich gehen", wird ZDF-Intendant Thomas Bellut auf "Horizont.net" zitiert.

Künftig dürften die Rechte für die TV-Übertragung des Männerfußballturniers also beim Bezahlfernsehen Sky und/oder dem Streamingdienst DAZN landen. Beide dürften bereit sein, für die Übertragungsrechte viel Geld in die Hand zu nehmen – ORF und ZDF dürften dann nicht mehr mitziehen können. (red, 1.6.2017)

    Share if you care.