Nicht wie Trump: Präsident Van der Bellen twittert meist nicht selbst

1. Juni 2017, 12:00
4 Postings

Persönliche Einträge sind namentlich gekennzeichnet

Im Gegensatz zum US-Präsidenten Donald Trump verfasst Bundespräsident Alexander van der Bellen nur einen Teil der Einträge auf Twitter oder Facebook selbst. Zu einem großen Teil übernimmt das Van der Bellens Presseabteilung – wie übrigens auch bei vielen anderen Politikern. Nur Einträge, die namentlich – mit (vdb) – gekennzeichnet sind, schreibt das Staatsoberhaupt laut seinem Sprecher persönlich.

Covfefe

Trump ist ein begeisterter Twitter-User, seine Tweets werden aber offensichtlich nicht von seinem Team überprüft, wie ein Eintrag vom Mittwoch zeigte. Dieser enthielt das Nicht-Wort "covfefe" und sorgte damit für Erheiterung. "Despite the constant negative press covfefe" (deutsch: Trotz der dauernden negativen Presse covfefe) – danach scheint der Eintrag mitten im Satz abzubrechen. Im Netz sorgte das für Spekulationen, was Trump damit wohl gemeint haben könnte. Sein Sprecher Sean Spicer ließ später wissen: "Der Präsident und eine kleine Gruppe von Leuten wissen genau, was er meint." (APA, 1.6.2017)

    Share if you care.