Neuer Chefredakteur für "NZZ am Sonntag"

30. Mai 2017, 12:58
posten

Luzi Bernet folgt 66-jährigem Zeitungs-Mitgründer Felix E. Müller nach – Nicole Althaus übernimmt die Führung der Magazine

Zürich – Die Schweizer Sonntagszeitung "NZZ am Sonntag" hat ab 1. Oktober einen neuen Chefredakteur. Der Verwaltungsrat der NZZ-Mediengruppe hat den bisherigen Ressortleiter Zürich bei der "NZZ", Luzi Bernet, zum neuen Zeitungschef ernannt, teilte das Medienunternehmen am Dienstag in einer Aussendung mit. Nicole Althaus übernimmt demnach die Führung der Magazine.

Bernet folgt dem 66-jährigen Mitgründer der "NZZ am Sonntag", Felix E. Müller, nach, der weiter als Autor und Berater für die Mediengruppe tätig sein soll. Bernet gehörte 2002 zum Gründungsteam der "NZZ am Sonntag". 2010 wechselte er zum Stammblatt "Neue Zürcher Zeitung" und ist dort seit 2012 stellvertretender Chefredakteur. Seit 2015 ist er Ressortleiter Zürich. Der 53-Jährige begann seine Laufbahn bei der "Zürichsee-Zeitung".

Nicole Althaus, die seit 2014 Mitglied der Chefredaktion der "NZZ am Sonntag" ist, wird ab 1. Oktober verantwortlich sein für alle Zeitschriften und Periodika der NZZ sowie für den Buchverlag NZZ Libro.

Die NZZ-Mediengruppe wird vom gebürtigen Österreicher Veit Dengler geführt. Digitalchefin der Mediengruppe ist seine Landsfrau Anita Zielina. Im April stellte die NZZ ihren digitalen Österreich-Ableger "nzz.at" nach zwei Jahren ein, weil die Marktziele nicht erreicht worden waren. (APA, 30.5.2017)

Share if you care.