Frankreichs Première dame: Der Stil von Brigitte Macron

Ansichtssache5. Juni 2017, 15:00
218 Postings

Sie zeigt gerne ihre gebräunten Beine und hat keine Angst vor echten High Heels. Brigitte Macrons Stil im Porträt

Sie zeigt gerne ihre gebräunten Beine und hat keine Angst vor echten High Heels. Brigitte Macrons Stil im Portäit

Seit letztem Sommer kennt Frankreich Brigitte Macron im Badeanzug – das Magazin "Paris Match" druckte ein Bild der 64-jährigen ehemaligen Lehrerin (und nebenbei dreifachen Mutter und siebenfachen Großmutter) sowie ihres Ehemannes Emmanuel Macron am Strand von Biarritz. Dass dort ein Fotograf lauerte, ist weniger dem Zufall als Macrons Imageberaterin Michèle Marchand zu verdanken. Die Inszenierung der Macrons am Strand sollte als selbstbewusster Kommentar zu den Debatten über den Altersunterschied des Paars (er knappe vierzig, sie Anfang sechzig) verstanden werden.

Marchand wusste, was sie tat: Die Pionierin des französischen Boulevard-Journalismus hatte bereits First Lady Carla Bruni in Stilfragen beraten. So soll Marchand Brigitte Macron kürzere Röcke und höhere Absätze empfohlen haben. Macron trägt aber genauso gern Skinnie-Jeans, Lederhosen und sportliche Sneaker. (feld, 5.6.2017)

foto: apa/afp/belga/eric lalmand

Ab ins Magritte-Museum! Brigitte Macron wurde am 25. Mai in Brüssel in einem Minikleid mit tief sitzendem Gürtel von Louis Vuitton (das rund 2.200 Pfund gekostet haben soll) fotografiert ...

1
foto: apa/afp/belga/eric lalmand

... über der Schulter: Ein dazu passendes Handtäschchen mit Würfelmuster, natürlich auch vom französischen Luxushaus.

2
foto: apa/afp/belga/yorick jansens

Das kniefreie Kleid von Brigitte Macron (links im Bild) war auch auf dem viel diskutierten Portrait der First Ladys auf dem NATO-Gipfel in Brüssel zu sehen – der (modische) Gegensatz zur verhüllten Emine Erdogan hätte nicht größer sein können. Gastgeberin war Emanuela Gentiloni, die Frau des italienischen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni.

3
foto: ap/ ciro fusco

Wenn die Knie bedeckt sind, knöpft Brigitte Macron ihr Oberteil eben seitlich auf: Die First Lady in weißer Skinnie-Jeans, rotem Pullover und auf Keilabsätzen beim Verlassen des San Domenico Palace Hotels, wo der G7-Gipfel stattfand.

4
foto: reuters/ jonathan ernst

Nochmal ganz simpel im weißen T-Shirt zu Skinnie und abermals auf Keilabsätzen: Brigitte Macron gab während des G7-Gipfels die First Lady zum Anfassen.

5
foto: apa/afp/tiziana fabi

Während Melania Trump am 26. Mai in Sizilien in einem silber glänzenden Kleid anrückte, kam Premère Dame Brigitte Macron in einem cremefarbenen Kostüm zum Konzert der Mailänder Scala im antiken Theater von Taormina. (Man beachte die silbernen Spitzen ihrer High Heels)

6
foto: ap/thibault camus

Brigitte Macron ist Wiederholungstäterin, Farben wie Marken bleibt sie treu: Am Tag der Amtseinführung trug sie ein babyblaues, mit Schulterstücken besetztes Kostüm von Louis Vuitton – dazu eine nudefarbene Handtasche des Modehauses und passende High Heels.

7
foto: apa/afp/eric feferberg

Ein Muss im Wahlkampf: "Private" Bilder des Kandidaten Macron. Er im April, modisch unverdächtig im dunkelblauen Mantel und nicht zu eng sitzenden Jeans, sie in Skinnies, Sneakern, hellblauer Kurzjacke und Schal (die Bindetechnik kennt man von jüngeren Politikern des Schlages Sebastian Kurz)

8
foto: apa/afp/pascal lachenaud

Bei legeren Presseterminen während der Wahlkampftour 2017 in Oradour-sur-Glane trug Macron auch mal Kapuzenpullover, hier unterm Mantel mit Bikerelementen und abgesetzten Ärmeln.

9
foto: reuters/ philippe wojazer

Madame kann auch sportlich in Steppjacke und Sneakern – ganz besonders hat es ihr die Farbe Blau in allen Facetten angetan: Hier am 6. Mai vor ihrem Haus in Le Touquet.

10
foto: ap/ thibault camus

Diese Schulterpolster sprechen Bände: Frau Macron im April mit aufgeföhntem Bob und im grauen, überlangen Blazer.

11
foto: apa/afp/philippe huguen

Der Mantel mit dem silbernen Stehkragen schrieb Geschichte: In ihm hatte Brigitte Macron bereits im letzten Jahr eine Louis Vuitton-Show während der Pariser Modewoche besucht. Hier trägt sie ihn in politischer Mission vor der zweiten Runde des Präsidenschatftswahlkampfes am 7. Mai in Le Touquet: Sie soll ihn selbst bezahlt haben.

12
foto: ap/ jacques brinon

Damals war er noch Wirtschaftsminister: Das Ehepaar Macron posiert im Juni 2015 vor dem Pariser Elysee Palast. Ihrer Vorliebe für schmal geschnittene, einen Handbreit über dem Knie endenden Kleider hat sie seither ausgebaut.

13
foto: reuters/ philippe wojazer

Die Macrons im März 2016 anlässlich eines Dinners für Willem-Alexander und Königin Maxima. Sie im wadenlangen Wildledermantel über einem weißen Spitzenkleid.


Weiterlesen:

Nächste First Lady Melania Trump: Knielang ins Weiße Haus

14
Share if you care.