TV- und Radiotipps für Montag, 29. Mai

29. Mai 2017, 06:00
posten

Höhere Gewalt, Cool Mama, Pro und Contra: Rot-Blau im Bund – Soll die FPÖ in die nächste Regierung?, Fußi will streiten: Andreas Mölzer, Das wilde Schaf

19.45 REPORTAGE

Re: Charleroi – Abstiegskampf einer Metropole Der Baumaschinenhersteller Caterpillar hat in der wallonischen Stadt 2200 Menschen entlassen – drei Leben danach als Industriemaler und Boxer. Und die skurrilen Safaris des Künstlers Nicolas Buissart durch die verlassenen Industrieruinen der "hässlichsten Stadt der Welt", wie de Volkskrant schrieb. Bis 20.15, Arte

20.15 LAWINE

Höhere Gewalt (Turist, S/F/N/DK 2014, Ruben Östlund) Wie ein Winterurlaub zum Krisenfall für einen zauderlichen Familienvater wird, das zeigt Höhere Gewalt als präzise Verhaltensstudie. Eine junge schwedische Familie macht Skiurlaub in den französischen Alpen. Doch ein unerwartetes Ereignis – eine vermeintliche Lawine und die Reaktion des Ehemanns – bringt die Familie an den Rand des Auseinanderbrechens. Bis 22.10, Arte

vipmagazin

20.15 THEMENMONTAG

Von der Wetterfühligkeit bis zum Elektroauto ORF 3 spannt seinen Themenmontag weit: Wetterfühlig- keit – Was das Wetter mit uns macht 21.05 Achtung neue Energien – Aufreger Windrad und Fracking in Österreich 21.55 Talk: Das Elektroauto – Mobilität von morgen? Bei Ingrid Thurnher: Marc Elsberg, Autor von Blackout, Stefan Pierer, KTM-Chef, Ulla Rasmussen, Verkehrsclub Österreich, David Wech, JBC Energy, Barbara Schmidt, Verein "Österreichs Energie". Bis 22.45, ORF 3

22.30 POLYGAMIE

Cool Mama (D 2016, Peter Heller) Die 50-jährige Münchner Modemacherin Ann verliebt sich in den jungen Nigerianer Akin – Beginn einer unkonventionellen Beziehung. Nach der Heirat gründen Ann und Akin in München das Africa House, das Mode und Kultur verbindet. Als Ann von Bola erfährt, Akins Jugendliebe, mit der er fünf Kinder hat, werden auch Zweitfrau und Kinder nach Deutschland geholt. Bis 23.50, 3sat

peter heller filmkraft

22.35 TALK

Pro und Contra: Rot-Blau im Bund – Soll die FPÖ in die nächste Regierung? Gäste bei Corinna Milborn: Johann Tschürtz (FPÖ Burgenland), Ex-Justizminister Dieter Böhmdorfer, Julia Herr (Sozialistische Jugend), Robert Hergovich (SPÖ-Klubobmann im Burgenland), Albert Steinhauser (Klubobmann der Grünen). Bis 23.30, Puls 4

22.45 TALK

Hart, aber fair: Der Fußball und das Geld – macht der Kommerz den Sport kaputt? Bei Frank Plasberg diskutieren Edmund Stoiber (CSU), Aufsichtsrat des FC Bayern München und Bayerns Ex-Ministerpräsident, Marcel Reif, langjähriger Sky-Sportkommentator und Journalist, Willi Lemke, Ex-Manager und Aufsichtsratschef SV Werder Bremen, Axel Balkausky, ARD-Koordinator für Sport, Betty Heidler, Weltmeisterin im Hammerwerfen. Bis 23.45, ARD

23.05 MAGAZIN

Kulturmontag 1) Architekten über ihren Beitrag gegen die Erderwärmung. 2) Christian Kolonovits über seine neue Produktion Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit. 3) Schriftsteller Karl Ove Knausgård über den sechsten und letzten Band seines Lebenswerks Kämpfen. 23.55 Ich bin eine Art König – Claus Peymann zum 80. Geburtstag Christian Ankowitsch sprach mit dem Regisseur und Intendanten. Bis 0.55, ORF 2

23.40 TALK

Fußi will streiten: Andreas Mölzer Der ehemalige EU-Abgeordnete und Ideologe der FPÖ, befragt von Politikberater und Twittergröße Rudi Fußi. Bis 0.20, Puls 4

0.40 SCHNEIDER

Das wilde Schaf (Le mouton enragé, F/I 1973, Michel Deville) Ein kleiner Bankangestellter (Jean-Louis Trintignant) macht Karriere, indem er einflussreiche Damen verführt. Devilles frivole Gesellschaftssatire leidet unter der inszenatorischen Glätte des Regisseurs, Romy Schneider und Jane Birkin geben sich alle Mühe. Bis 2.20, MDR

mdr/degeto

Radiotipps für Montag

8.55 WISSEN

Vom Leben der Natur: Gletscher als Klimaarchive Die Glaziologin Andrea Fischer über das Gefrorene auf den österreichischen Bergen. Mo-Fr, bis 9.00, Ö1

9.05 WISSEN

Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über: 1) Armenien (Programmschwertpunkt), 2) Der Autor Guy Debord und die Situationistische Internationale (Programmschwerpunkt 1967), 3) Sayatyan Arutin, armenischer Troubadour des 18. Jahrhunderts. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

13.00 REPORTAGE

Punkt eins: Die Nato – längst obsolet oder wichtiger denn je? Heinz Gärtner, Internationales Institut für den Frieden, Universität Wien, zu Gast bei Philipp Blom. Bis 13.55, Ö1

17.55 MAGAZIN

Betrifft: Geschichte – Armenien Jasmine Dum-Tragut, Armenologin an der Universität Salzburg, über die grausame Geschichte eines kleinen Landes. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorma Ein Projekt des deutschen Archäologen Thomas Weber hilft syrischen Flüchtlingskindern in Jordanien, die Schätze ihrer Heimatregion besser zu verstehen. Das Ziel: Ablenkung, Hoffnung geben – und kulturelle Identität schaffen. Bis 19.00, Ö1

19.05 WISSENSCHAFT

Dimensionen Eine Reise durch Armeniens Architekturgeschichte, ein Spiegel der politischen Geschichte – unterwegs im postsowjetischen Stadtraum. Von Irene Suchy. Bis 19.30, Ö1

19.00 MAGAZIN

Medienplausch 1) Kritik zu Doublecheck auf Ö1, 2) Einblick ins Innsbrucker Radiomuseum, 3) Handel auf Ebay mit Waffen aus Online-Games. Bis 20.00, Freies Radio Innsbruck, 105.9 im Großraum Innsbruck oder freirad.at (Harald Fidler, 29.5.2017)

Share if you care.