Chelsea-Coach Conte: "Arsenal im FA-Cup-Finale Favorit"

27. Mai 2017, 11:29
105 Postings

"Gunners" könnten alleiniger Rekordsieger werden. Meistertrainer Conte gibt sich gelassen

London – Chelsea-Coach Antonio Conte schert sich vor dem FA-Cup-Finale wenig um die Quoten der Buchmacher. Der Italiener sieht seine Mannschaft am Samstag im Londoner Wembley-Stadion trotz des souverän eingefahrenen Meistertitels gegen den Liga-Fünften Arsenal nur als Außenseiter. "Meiner Meinung nach ist Arsenal Favorit. Sie haben die Chance, die Saison noch erfolgreich abzuschließen", sagte Conte.

Chelsea strebt das erste Double aus Meisterschaft und FA-Cup seit 2010 und seinen insgesamt achten Gewinn des ältesten Fußball-Bewerbs der Welt an. Für Arsenal wäre es der 13. Triumph – mit einem Sieg würde man Manchester United hinter sich lassen und zum alleinigen FA-Cup-Rekordchampion aufsteigen.

Diese Gelegenheit will sich Trainer Arsene Wenger nicht entgehen lasen. "Ich hoffe, dass sich meine Mannschaft den Titel holt. Das wäre eine Belohnung für ihre Leistungen in den vergangenen zwei Monaten", meinte der Franzose.

Arsenal holte aus den letzten fünf Premier-League-Runden dieser Saison fünf Siege, verpasste aber dennoch zum ersten Mal seit 20 Jahren die Teilnahme an der Champions League. Auch deshalb ist die Zukunft von Wenger bei den "Gunners" offen – das FA-Cup-Endspiel könnte das letzte der fast 21-jährigen Amtszeit des Elsässers sein. "Doch in diesem Spiel geht es nicht um mich, sondern darum, dass der Club eine Trophäe holt", betonte Wenger. (APA, 27.5.2017)

  • Schmähbruder Antonio Conte.
    foto: reuters/tony o'brien

    Schmähbruder Antonio Conte.

    Share if you care.