Großer Erfolg für Brändle: Sieg im Zeitfahren der Belgien-Tour

26. Mai 2017, 19:03
11 Postings

Erster wichtiger Erfolg im Trek-Trikot – 14 Sekunden vor Dreifach-Weltmeister Tony Martin

Beveren – Auf diesen Erfolg hat Matthias Brändle lange hingearbeitet. Der Vorarlberger Radprofi gewann am Freitag am dritten Tag der Belgien-Rundfahrt (Europa-Tour/höchste Kategorie) in Beveren ein 13,4-km-Einzelzeitfahren. Damit gelang dem Ex-Stunden-Weltrekordler sein erster Erfolg nach dem heuer erfolgten Wechsel zum Trek-Team. Zuvor hatte sich der 27-Jährige mehrfach mit Ehrenplätzen begnügen müssen.

Brändles Erfolg erhielt angesichts der starken Konkurrenz noch größere Bedeutung. Der ÖRV-Profi setzte sich mit 14 Sekunden Vorsprung auf den dreifachen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (GER) durch und verbesserte sich auf den dritten Gesamtrang. Er liegt elf Sekunden hinter dem Belgier Wout van Aert und eine Sekunde hinter Martin.

Brändle hatte Ende März mit dem zweiten Gesamtrang in den "Drei Tagen von De Panne" (Fünfter im Einzelzeitfahren) schon ein Spitzenresultat in Belgien erreicht. Der damalige Sieger, Ex-Straßenweltmeister Philippe Gilbert (BEL), büßte am Freitag als Tages-Elfter (+0:39) seine Führung ein. Die Rundfahrt endet am Sonntag. (APA, 26.5.2017)

Share if you care.