Tierquäler in Tirol schnitten Hund Schwanz ab

    25. Mai 2017, 09:49
    19 Postings

    Freilaufendes Tier von Unbekannten verletzt

    Innsbruck – Unbekannte Tierquäler haben am Mittwoch in Reith im Alpbachtal (Bezirk Kufstein) einen Hund verletzt. Die Täter schnitten dem Tier mit einem Schneidegerät den halben Schwanz ab, informierte die Tiroler Polizei. Der Schäferhund wurde von seiner Besitzerin zum Tierarzt gebracht und dort versorgt.

    Die Tat soll sich am Mittwoch zwischen 11.30 und 13.30 Uhr zugetragen haben. Der Schäferhund hatte in der Zeit freien Auslauf. (APA, 25.5.2017)

    Share if you care.