Star Wars Spezial: Vanity Fair hebt Carrie Fisher aufs Cover

24. Mai 2017, 15:18
1 Posting

Das Magazin Vanity Fair bringt anlässlich des vierzigsten Geburtstags des ersten Star Wars-Films eine Spezialausgabe heraus

Am 25. Mai 1977 kam der erste Star Wars-Film heraus, vierzig Jahre später funktioniert das Geschäft mit der Saga immer noch. Das Magazin Vanity Fair hat anlässlich des runden Geburtstags die Besatzung der achten Episode der Filmreihe (die erst im Dezember in die Kinos kommt) inszeniert – Annie Leibovitz durfte, wie bereits des öfteren in der Vergangenheit, die vier Titelbilder schießen.

Unter den Cover-Stars unter anderem Carrie Fisher, die im Dezember letzten Jahres verstorben ist. Sie tritt in "Die letzten Jedi" als General Leia Organa auf – und soll auch in Folge neun noch einen Auftritt haben.

(red, 24.5.2017)

  • Mark Hamill alias Luke Skywalker, Carrie Fisher als Prinzessin Leia und Harrison Ford als Han Solo in der "Star Wars: Episode IV – A New Hope" von 1977.
    foto: ap

    Mark Hamill alias Luke Skywalker, Carrie Fisher als Prinzessin Leia und Harrison Ford als Han Solo in der "Star Wars: Episode IV – A New Hope" von 1977.

    Share if you care.