Mann verklagt Frau, die bei Rendezvous im Kino SMS schrieb

24. Mai 2017, 10:33
594 Postings

Der 37-jährige Texaner will von seinem Date den Preis für die Kinotickets zurückerstattet haben – Kino bietet Schlichtung an

Es war kein besonders gelungenes Rendezvous: Als der 37-jährige Brandon Vezmar eine Internetbekanntschaft für ihr erstes Date ins Kino ausführte, tippte diese unentwegt auf ihrem Smartphone. Das ärgerte Vezmar so, dass er nun eine Anzeige gegen die Frau eingereicht hat. Sie habe ihr Smartphone "binnen 15 Minuten zehn bis zwanzig Mal entsperrt, um Nachrichten zu lesen und zu schreiben", heißt es in der Anzeige.

Kinosaal verlassen, nie zurückgekehrt

Er habe sie gebeten, aufzuhören und sie dann aufgefordert, den Kinosaal während ihrer Smartphone-Nutzung zu verlassen. Das habe sie getan, sie sei jedoch nie zurückgekehrt. Da sein Date ihn mit ihrem Auto abgeholt habe, sei der Kläger zusätzlich ohne Rückfahrgelegenheit dagestanden, heißt es in der Anzeige weiter.

Gegenanzeige

Die Betroffene nennt die Vorwürfe auf Anfrage der texanischen Zeitung Statesman "vollkommen verrückt". Sie habe lediglich zwei bis drei SMS geschrieben, weil eine gute Freundin eine Krisensituation hatte. Ihr Rendezvous habe sie später zwar angerufen, um von ihr den Preis für die Kinotickets zu verlangen, das habe sie jedoch abgelehnt; da es sich um eine Einladung gehandelt habe. Nun wolle auch sie gerichtlich gegen Vezmar vorgehen, da er ihre jüngere Schwester belästige, um an das Geld für die Kinokarten zu gelangen.

Kino schlichtet

Mittlerweile hat sich auch das Kino eingeschaltet. Der CEO der Kinokette habe dem Kläger einen Gutschein angeboten, der die erworbenen Tickets abdeckt. Damit soll der Streit geschlichtet werden. Bei dem Film, den Vezmar durch das SMS-Schreiben seiner damals Angebeteten nicht genießen konnte, handelt es sich übrigens um "Guardians of the Galaxy, Vol. 2". (red, 24.5.2017)

  • "Guardians of the Galaxy Vol. 2"-Star Vin Diesel hätte es wohl auch nicht gern, wenn während seines Films SMS verschickt werden
    foto: apa/afp/brown

    "Guardians of the Galaxy Vol. 2"-Star Vin Diesel hätte es wohl auch nicht gern, wenn während seines Films SMS verschickt werden

    Share if you care.