Tom Cruise plant "Top Gun"-Fortsetzung

    24. Mai 2017, 16:02
    21 Postings

    "Justice League"-Regisseur gibt nach Familientragödie Job ab

    Sydney/Hollywood – Hollywood-Star Tom Cruise plant eine Fortsetzung des Actionfilms "Top Gun". "Ich werde das wahrscheinlich im nächsten Jahr drehen", sagte Cruise am Mittwoch in Australien dem Fernsehsender Channel Seven. "Es passiert, es passiert auf jeden Fall." Gerüchte um eine Fortsetzung von Top Gun gibt es schon seit Jahren.

    Der ursprüngliche "Top Gun"-Film, durch den Cruise 1986 bekannt wurde, stieß bei Kritikern zwar nur auf wenig Gegenliebe, war aber finanziell ein Riesenerfolg. Cruise spielte in dem Film den US-Kampfpiloten Pete "Maverick" Mitchell.

    Vertrieb für Danny Glovers Priester-Film "The Good Catholic"

    Ein Film über einen Priester mit Glaubenskrise, bei dem Hollywood-Star Danny Glover mitspielt, hat einen Vertrieb gefunden. "The Good Catholic" werde von Broad Green Pictures und Pigasus Pictures ab September in die US-Kinos gebracht, berichtete der "Hollywood Reporter".

    Der Film handelt von einem Priester, der sich in eine Frau verliebt und basiert auf der wahren Geschichte der Eltern von Regisseur und Drehbuchschreiber Paul Shoulberg. Neben Glover spielen unter anderem John McGinley, Zachary Spicer und Wrenn Schmidt mit.

    "Justice League"-Regisseur gibt Job ab

    Nach einer Tragödie in seiner Familie hat der Regisseur des Superheldenfilms "Justice League", Zack Snyder, den Job vorerst abgegeben. Sein Kollege Joss Whedon, der unter anderem schon bei "Avengers: Age of Ultron" Regie geführt hatte, werde übernehmen, berichtete der "Hollywood Reporter". Auch Snyders Ehefrau Deborah, die als Produzentin an dem Film mitwirkte, nimmt eine Auszeit.

    Eine Tochter der Snyders hatte sich zuvor im Alter von 20 Jahren das Leben genommen. "Ich habe mich entschieden, einen Schritt zurückzutreten von dem Film, um mit meiner Familie, meinen Kindern, zusammen zu sein, die mich sehr brauchen", sagte Zack Snyder. Der Großteil des Superheldenfilms "Justice League", bei dem unter anderem Ben Affleck, Henry Cavill und Amy Adams mitspielen, ist bereits abgedreht. Im November soll er in die Kinos kommen.

    Anne Hathaway plant romantische Komödie

    Die Schauspielerin Anne Hathaway ("Plötzlich Prinzessin", "Valentinstag") plant eine weitere romantische Komödie. Der Film werde gemeinsam mit dem Studio STX umgesetzt, berichtete "Variety". Das Drehbuch haben Abby Kohn und Marc Silverstein geschrieben, die zuvor schon die Skripte unter anderem für "How to Be Single?", "Für immer Liebe" und "Er steht einfach nicht auf Dich" verfasst haben. Die neue Komödie hat allerdings noch keinen Regisseur, keinen Namen und kein geplantes Erscheinungsdatum. (APA, 24.5.2017)

    • Plant eine Fortsetzung von "Top Gun": Tom Cruise.
      foto: reuters/patrick t. fallon

      Plant eine Fortsetzung von "Top Gun": Tom Cruise.

    Share if you care.