TV- und Radiotipps für Donnerstag, 25. Mai

25. Mai 2017, 06:00
9 Postings

"3faltig", "Der dritte Mann", Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker und "Das Parfum"

14.15 ANIMATION
Rango (USA 2011, Gore Verbinski) Das Chamäleon Rango landet in der Wüstenstadt Dreck und wird prompt zum Sheriff ernannt. Seine größte Aufgabe: die Wasserversorgung des Wüstenkaffs wiederherzustellen, denn jemand ganz Gemeiner will das Städtchen austrocknen lassen. Feiner Animationsspaß als Genreparodie.
Bis 16.20, ATV

19.45 REPORTAGE
Re: Brexit. Die Hoffnung der englischen Fischer Lange Zeit waren die britischen Fischer wohlhabend und stolz. Die gemeinsame Fischereipolitik der Europäischen Union verschlechterte ihre Situation allerdings – beim Brexit- Referendum wollten die Fischer der Politik einen Denkzettel verpassen und stimmten für den Austritt. Doch ob das die Geschäfte auf See verbessern wird, ist fraglich.
Bis 20.15, Arte

20.15 BLASPHEMIE
3faltig (AT/DE 2010, Harald Sicheritz) Der Herrgott hat die Schnauze voll von seinen Schäfchen, also plant er die Apokalypse. Jesus (Matthias Schweighöfer), auch Christl genannt, soll dem Heiligen Geist (Christian Tramitz) Bescheid geben. Der ist allerdings gar nicht erfreut über die Nachricht, denn sein Musical Holy Spirit Megastar steht in den Startlöchern. Nette Blasphemie zum Feiertag für das gottlose Ketzerpublikum.
Bis 21.50, ORF 3

vipmagazin

20.15 ZITHER
Der dritte Mann (The Third Man, GB 1949. Carol Reed) Ein amerikanischer Autor (Joseph Cotten) kommt auf Einladung seines alten Freundes Harry Lime (Orson Welles) in den ersten Nachkriegsjahren nach Wien. Er muss erkennen, dass Lime ein skrupelloser Schieber war, und gerät zwischen die Fronten der Besatzungsmächte. Legendärer Spionagethriller, dem vor allem in Österreich mehr Bedeutung beigemessen wird, als er hat. Vielleicht, weil man dankbar ist für die tourismusfördernde Darstellung (Anton Karas! Zithermusik!) des Wienerischen.
Bis 21.55, 3sat

21.05 MUSIK
Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker Das berühmte Orchester schenkt der Welt wieder ein Konzert im Garten des Schlosses Schönbrunn. Wie schon 2014 leitet der deutsche Dirigent Christoph Eschenbach das Sommernachtskonzert. Motto dieses Jahr: "Märchen und Mythen". Zu hören sind etwa Tschaikowskys Dornröschen, Humperdincks Hänsel und Gretel, Strawinksys Feuervogel und die Filmmusik zu Harry Potter von John Williams. Zu Gast ist die Sopranistin Renée Fleming.
Bis 22.45, ORF 2

21.55 FORENSIK
Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit (Déjà Vu, USA/GB 2006, Tony Scott) Forensikexperte Doug Carlin (Denzel Washington) untersucht den Anschlag auf eine Fähre, bei dem hunderte Menschen ums Leben kamen. Er findet heraus, dass eines der Opfer bereits vor der Explosion getötet und der Anschlag benützt wurde, um den Mord zu vertuschen. Ein Film über das Trauma einer Gesellschaft.
Bis 0.30, ATV

22.00 DOKU
Auslandsjournal: Wenn Populisten regieren ZDF-Journalistin Dunja Hayali bereist die Welt auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, was mit Populisten an der Macht passiert. In Frankreich, Ungarn, den USA und Venezuela trifft Hayali Populisten und ihre Gegner und ergründet die gesellschaftlichen Auswirkungen von Populisten in Regierungsämtern.
Bis 22.45, ZDF

22.35 DON
Der Pate (USA 1972, Francis Ford Coppola) Don Vito Corleona (Marlon Brando) ist einer von fünf Mafiabossen in New York City. Die Rivalität zwischen den Familien eskaliert und wird zum generationenübergreifenden Projekt. Legendäres Epos mit Al Pacino und Diane Keaton.
Bis 1.40, Servus TV

23.25 GERUCHSSINN
Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders (D/E/USA 2006, Tom Tykwer) Es ist, wie es so oft im Leben ist: Wer auf einem Gebiet eine herausragende Begabung vorweisen kann, hat auf anderen oft ein Manko. Jean-Baptiste Grenouille zum Beispiel hat einen exzellenten Geruchssinn, dafür tötet er Menschen. Gelungene Verfilmung des Romans von Patrick Süskind mit Dustin Hoffman, Alan Rickman, Birgit Minichmayr und dem fast ein bisschen zu hübschen Ben Whishaw als gut benasten Mörder.
Bis 2.00, Sat1

constantin film

0.10 OSKAR
Die Blechtrommel (D/F 1978, Volker Schlöndorff) Oskar Matzerath (David Bennent) stellt mit drei Jahren aus Protest gegen die Welt der Erwachsenen sein körperliches Wachstum ein. Leidenschaftlich protestiert der 1924 Geborene mit seiner Blechtrommel gegen Nazis und Mitläufer. "Die Verfilmung der Blechtrommel ist eine sehr deutsche Freske, Weltgeschichte von unten gesehen und erlebt: riesige, spektakuläre Bilder, zusammengehalten von dem winzigen Oskar. Eine Ausgeburt des 20. Jahrhunderts hat man ihn genannt." (Volker Schlöndorff). Immer wieder großartig!
Bis 2.50, Arte

Radio-Tipps

13.00 GESPRÄCH
Doppelzimmer mit der Boxerin Nicole Wesner. Elisabeth Scharang trifft die Profisportlerin in einem Kampfsportzentrum in Wien, um darüber zu sprechen, wie Wesner ihren Managementjob fürs Boxen an den Nagel hängte, was sie motiviert, über die Risiken des Sports – und über die Entwicklung des Boxsports für Frauen.
Bis 15.00, FM4

15.00 MAGAZIN
Connected 1) Der fünfte Teil von Fluch der Karibik. 2) René Wurz alias Luigikid live zu Gast. Er ist einer der erfolgreichsten österreichischen Videospiel-Youtuber. 3) Interview mit der US-amerikanischen Indierockband Portugal. The Man.
Bis 19.00, FM4

16.00 AUDIO
Hörbücher Themen bei Monika Kalcsics: 1) Ausgewählte Erzählungen aus Stefan Zweigs Sternstunden der Menschheit, gelesen von Joachim Bißmeier. 2) Jakob der Lügner von Jurek Becker, erstmals als Hörbuch. 3) Lida Winiewicz Texte übers Altwerden, gelesen von Elisabeth Orth und Peter Matic. 4) T. C. Boyles Die Terranauten.
Bis 17.00, Ö1

18.00 CINEASMUS
Festivalradio – 26. Internationales Filmfestival Innsbruck 2017 Im Studio des Tiroler Independent-Radioskehren die Macher von Festivalfilmen zum Gespräch ein. Bis 18.30, Freies Radio Innsbruck, 105.9 im Großraum Innsbruck oder freirad.at

(Sebastian Fellner, 23.5.2017)

Share if you care.