Neuer ÖVP-Geschäftsführer Axel Melchior: Hart, aber herzlich und ein Kurz-Intimus

Kopf des Tages22. Mai 2017, 17:44
230 Postings

Der stellvertretende Kabinettschef und ehemalige Generalsekretär der Jungen Volkspartei wechselt in die Bundesparteizentrale

Er war der nächste logische Aufsteiger unter den jungen Getreuen des Außenministers. Als Sebastian Kurz zum ÖVP-Obmann bestellt wurde, war es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, dass Axel Melchior befördert wird. Er gilt als einer der engsten Vertrauten von Kurz.

Die jungen Männer kennen einander seit ihrer Zeit bei der Jungen Volkspartei (JVP). Melchior war Generalsekretär der Jugendorganisation, als Kurz deren Obmann wurde – sie seien von Beginn an "auf einer Wellenlänge gewesen", erzählen Bekannte der beiden. Später holte Kurz seinen Intimus als stellvertretenden Leiter des Kabinetts ins Außenministerium. Seit Montag und "ab sofort", wie es hieß, ist Melchior nun Bundesgeschäftsführer der ÖVP.

Keine leichte Aufgabe

Er nimmt damit den Platz von Werner Amon ein, einem treuen Gefährten des letztlich gescheiterten ÖVP-Chefs Reinhold Mitterlehner – und übernimmt gewiss keine leichte Aufgabe. Melchior soll künftig einerseits für die strategische Ausrichtung der Partei verantwortlich sein, andererseits aber vor allem auch die interne Kommunikation leiten. Der 35-Jährige ist somit für die Abstimmung zwischen Wien und den durch Kurz entmachteten Landesorganisationen zuständig.

Es wird also bestimmt nicht schaden, dass ihn Freunde wie auch Parteifreunde als pragmatischen "Ruhepol" beschreiben, der "niemals laut wird oder die Fassung verliert". Er sei "hart, aber herzlich – oder umgekehrt", sagt einer, der ihn lange kennt. Darüber hinaus habe Melchior immer ein offenes Ohr für sämtliche Anliegen, schon in der Jungen ÖVP sei das der Fall gewesen, erzählt ein Weggefährte von damals.

Mitarbeiter und Freund

Melchior lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Baden bei Wien, wo er schon zur Schule ging. Er wird als "Familienmensch" bezeichnet. Aufgewachsen ist der Niederösterreicher in den kleinen Gemeinden Tribuswinkel und Sooß. Nach dem Präsenzdienst beim Bundesheer studierte er dann Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wien.

Seit dem Jahr 2010 sieht man ihn häufig neben oder hinter Kurz. An der Spitze der Parteizentrale steht Melchior künftig wohl gemeinsam mit der EU-Abgeordneten Elisabeth Köstinger, die das Amt der Generalsekretärin einnehmen soll und auch zum inneren Zirkel rund um den designierten Parteichef zählt. Melchior sei allerdings nicht nur der engste Mitarbeiter von Kurz, er sei inzwischen auch ein Freund geworden. (Katharina Mittelstaedt, 22.5.2017)

  • Axel Melchior wird neuer Bundesgeschäftsführer der ÖVP.
    foto: apa/dragan tatic

    Axel Melchior wird neuer Bundesgeschäftsführer der ÖVP.

    Share if you care.