Marillen im Brotteig

    29. Mai 2017, 09:25
    10 Postings

    Brot mit getrockneten Marillen und Haselnüssen

    Die Bäckerei Schmidl in Dürnstein hat mit dem original Wachauer Laberl ein wirkliches Kultprodukt geschaffen. Ob das mit ihrer neuesten Kreation, dem Marillenbrot, auch gelingt, bleibt abzuwarten.

    Das Weizenbrot wird mit vorwiegend regionalen Zutaten gebacken. Getrocknete Marillen aus der Wachau sorgen für natürliche Süße. Mit seinen nussigen Noten, dank Haselnüssen, passt das Brot hervorragend zu kräftigem Käse. (stra, RONDO, 29.5.2017)

    Share if you care.