Extratorrent.cc: Zweitgrößte Torrent-Webseite geht vom Netz

22. Mai 2017, 09:44
50 Postings

Eine der größten Torrent-Sammlungen gibt auf, Distributionsgruppen wollen aber weitermachen

Mit Extratorrrent.cc hat eine weitere große Torrent-Sammlung ihren Dienst eingestellt. Vergangenen Donnerstag gab die Webseite bekannt, dass sie "permanent offline" geht und "alle Daten löscht".

Über die Gründe für diesen Schritt ist vorerst nichts bekannt. Spekuliert wird naturgemäß über Druck und juristische Drohungen aus der Unterhaltungsindustrie. Extratorrent hatte sich in den vergangenen Monaten zur zweitgrößten Torrent-Plattform entwickelt.

Zweitgrößtes Portal

Zuvor waren bereits KickassTorrents, Torrentz.eu und TorrentHound offline gegangen. Auch die Pirate Bay, derzeit größtes Torrent-Portal, war massiven Änderungen ausgesetzt gewesen. Sicherheitsexperten hatten zuvor gewarnt, dass auf der Pirate Bay massenhaft unsichere Torrents verlinkt würden.

Das Extratorrent-Aus sorgte in der Community für große Aufregung, da auf der Plattform Distributionsgruppen wie "Ettv" und "Ethd" aktiv waren, die regelmäßig neue Serienfolgen und aktuelle Filme ins Netz stellten – und damit massiv gegen das Urheberrecht verstoßen.

Gruppen wollen weitermachen

Beide Gruppen kündigten jedoch an, auch weiterhin aktiv sein zu wollen und sich momentan nach einer neuen "Heimat" umzusehen. Laut Torrentfreak weichen Nutzer zurzeit wieder auf die Pirate Bay sowie Torrentz2 und RARBG aus, die einen deutlichen Zuwachs an Besuchern verzeichneten. (red, 22.5.2017)

  • Extratorrent.cc war eine der größten Anlaufstellen für widerrechtlich verbreitete Inhalte
    foto: screenshot

    Extratorrent.cc war eine der größten Anlaufstellen für widerrechtlich verbreitete Inhalte

    Share if you care.