Tote und Dutzende Verletzte bei Angriff auf Bank in Afghanistan

20. Mai 2017, 15:41
posten

Die verantwortlichen Extremisten wurden bei dem Überfall ebenfalls getötet

Kabul – Bei einem Extremisten-Angriff auf eine Bank im Südosten Afghanistans sind zwei Polizisten getötet worden. 31 Menschen wurden bei der Attacke in der Provinz Paktia am Samstag verletzt, wie Behörden mitteilten. Die Angreifer seien ebenfalls getötet worden.

Drei als Polizisten verkleidete Männer mit Sprengstoffwesten hatten die Filiale der Kabul Bank in der Stadt Gardes angegriffen, als die Polizisten ihren dort ihren Lohn ausbezahlt bekamen, sagte Sardar Khan Malangsoi vom Provinzrat von Paktia. Bisher bekannte sich niemand zu dem Angriff.

Die Kabul Bank ist nicht zum ersten Mal zum Ziel geworden: Im Jahr 2015 starben 33 Menschen bei einer Attacke auf eine Filiale in der Provinz Nangarhar. (APA, 20.5.2017)

Share if you care.