Leicester geht gegen Tottenham 1:6 unter

18. Mai 2017, 23:03
15 Postings

Fuchs in der Innenverteidigung auf verlorenem Posten

Leicester – Für Leicester City hat es am Donnerstag im Nachtragsspiel der 34. Runde in der englischen Fußball-Premier-League ein Heimdebakel gesetzt. Der Vorjahresmeister ging gegen den Vize-Champion Tottenham mit 1:6 unter, der als Innenverteidiger aufgebotene Ex-ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs spielte bei den Verlierern durch. Bei den Siegern saß Kevin Wimmer auf der Bank.

Held des Abends war Harry Kane mit vier Toren. Der englische Teamstürmer ist nun mit 26 Liga-Saisontreffern Führender der Schützenliste. (APA, 18.5.2017)

Share if you care.