Bob, Kaffee, Kirschkuchen: "Twin Peaks" von A wie Anfang bis V wie Vorhang

    Ansichtssache20. Mai 2017, 14:00
    45 Postings

    Am Sonntag startet die dritte Staffel. Die Erwartungen sind groß. Ein Serienlexikon hilft bei der Vorbereitung und frischt möglicherweise verschüttetes Wissen auf

    27 Jahre nach der Premiere am 8. April 1990 in den USA und am 10. September 1991 im ORF geht am Sonntag die dritte Staffel der Mystery-Krimi-Detektiv-Soap-Opera-Serie auf Sendung. DER STANDARD hilft bei der Vorbereitung und frischt möglicherweise verschüttetes Wissen mit einem Serienlexikon auf.

    foto: sky / showtime

    24. Februar 1989, 11.30 Uhr Ankunft des FBI-Agenten Dale Cooper in Twin Peaks, sieben Kilometer südlich von Kanada, fünfzehn Kilometer westlich der Staatsgrenze, 51.201 Einwohner. Besondere Merkmale: fantastische Douglastannen.

    Anfänge Am 8. April 1990 verfolgen 35 Millionen Menschen in den USA den Pilotfilm und erleben Fernsehgeschichte. In Österreich hatte der "Twin Peaks"-Auftakt am 10. September 1991 um 21.15 Uhr 905.000 Zuseher (50 Prozent Marktanteil). 30 Folgen und 1992 das Prequel "Fire Walk With Me" prägen den Stil von Serien bis heute. Am 21. Mai 2017 startet der TV-Sender Showtime acht neue Folgen, hierzulande zu sehen auf mobilen Diensten von Sky, ab 25. Mai synchronisiert auf Sky Atlantic HD. Über den Inhalt herrscht noch kurz vor Sendestart absolutes Stillschweigen.

    Anfang, schwerer Einsam bläst das Nebelhorn, als Pete Martell auf dem Weg zum Fischen die in Plastikfolie verpackte Leiche Laura Palmers findet. Sheriff Truman sucht Lauras Vater im Great Northern auf und überbringt die traurige Botschaft. Die folgenden Szenen sind Schock und Trauer und Ausgangspunkt eines Serienkunstwerks.

    1
    sky / showtime

    Besetzung Fast alle von früher, inklusive Serienerfinder David Lynch (im Bild rechts mit James Marshall, Mitte), Mark Frost und Hauptdarsteller Kyle MacLachlan. Nicht auf der Liste sind etwa Michael Onteak (Sherifff Truman), Eric Da Re (Leo Johnson) sowie die verstorbenen Catherine Coulson (Log Lady), Jack Nance (Pete Martell) und Don Sinclair Davis (Major Briggs). Angekündigt für die dritte Staffel wurden Naomi Watts, Amanda Seyfried, Jennifer Jason Leigh, Laura Dern, Monica Bellucci, Michael Cera und Tom Sizemore.

    Bob Inkarnation des Bösen mit ausgesprochen nervösem Haarwuchs. Bob ist heimliches Begehren, Wünschen, verkörpert Triebe, Perversionen. Man darf annehmen, dass sich das auch in der Fortsetzung nicht erledigt hat.

    2
    sky / showtime

    Cole, Gordon Stocktauber, dennoch oder vielleicht genau deshalb stets frohgemuter FBI-Agent (im Bild mit Miguel Ferrer, "Albert Rosenfield"), der in Twin Peaks auf Stippvisite vorbeischaut. David Lynch sicherte sich mit dem skurrilen Auftritt einen Eintrag ins Seriengeschichtsbuch.

    3
    foto: sky / showtime

    Cooper, Dale Bartholomew FBI-Agent und untadeliger Serienheld, laut Twin-Peaks-Wiki geboren am 19. April 1954, aufgewachsen in Philadelphia, seit 1977 beim FBI. Glaubt an Traumdeutung.

    Diane Es ist nicht restlos klar, ob es die Dame ad personam gibt oder ob Plaudertasche Cooper seinem Diktiergerät einfach den Namen der römischen Jagdgöttin und Frauenbeschützerin gegeben hat. Beides ist denkbar, letztlich aber auch egal. Cooper vertraut dem kleinen Blechding die Ereignisse des Tages an, diktiert, doziert, äußert Bekümmernis, Freude und Verwirrung: "Was lief wirklich zwischen John F. Kennedy und Marilyn Monroe, und von wem wurde Kennedy wirklich ermordet?" Diane? Hört zu.

    4
    foto: reuters/jason redmond

    Dreh 50 Kilometer östlich von Seattle mit See und Snoqualmie Falls am Fuße von Mount Si und Little Si. Die Studioaufnahmen entstanden im San Fernando Valley.

    Fans Nachdem ABC Anfang 1991 das Ende nach der zweiten Staffel verkündet hatte, organisierten sich rund 11.000 Empörte im Verein Citizens Outraged at the Offing of Peaks, kurz Coop genannt. Ihre Hymne: "Give Peaks a Chance".

    Eulen Sind nicht, was sie scheinen.

    5
    foto: sky / showtime

    Gaststars David Duchovny sorgt als transsexueller DEA-Agent Dennis/Denise Bryson (Foto) für einen der schönsten Auftritte. Schräg: David Bowie als verirrter Zeitreisender im Film "Fire Walk With Me".

    Holzscheit Baumstück, das auf einer für Uneingeweihte nicht hörbarer Frequenz dem Medium, Log Lady Margaret Lanterman, geheime Botschaften überbringt.

    Idee Aus seiner Vorliebe für den Genremix aus Soap Opera, Mystery, Detektivstory, Horror und Thriller machte David Lynch niemals ein Hehl. Mehr als 15 Jahre später nehmen sich Serien wie "Lost" und "The Walking Dead" daran ein Beispiel.

    6
    foto: sky / showtime

    Kaffee Das Lebenselixier des Agenten, der den Eid geschworen hat, sich einmal am Tag etwas Besonderes zu gönnen.

    Karrieren Karrierebremse war "Twin Peaks" für fast keinen der Darsteller, viele blieben dem Handwerk treu und spielen heute noch in Hollywoodfilmen und Serien mit. Kyle MacLachlan kennen Serienfreunde besonders aus "Sex and the City" und "Desperate Housewives".

    Kirschkuchen "Verdammt gut".

    7
    foto: sky / showtime

    Literatur Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen beschäftigen sich mit dem Phänomen aus film- und medien-, aber auch aus naturwissenschaftlicher Sicht, etwa "The Owls Are Not What They Seem: Animals and Nature in Twin Peaks" oder gesamter "The Owls Are Not What They Seem. Twin Peaks aus interdisziplinärer Perspektive", beide bei Springer.

    Mord Sollte nach dem Willen von David Lynch und Mark Frost nie geklärt werden. ABC beharrte auf die Preisgabe des Rätsels nach der ersten Staffel. Um die Frage, wer Laura Palmer getötet hatte, herrschte auch hierzulande maximale Aufregung, was dazu führte, dass Zeitungen den Täter im Kleingedruckten verrieten, ein Privatsender den Mörder via Videotext bekanntgab, um dem Konkurrenten, der die Serie ausstrahlte, eins auszuwischen.

    Musik Angelo Badalamenti komponierte die einprägende Titelmelodie, Julee Cruise sang ebenso wie den Song im Roadhouse "The Nightingale, Falling".

    Northwest Passage Arbeitstitel von "Twin Peaks". David Lynchs zweite TV-Arbeit.

    8
    foto: sky / showtime

    Palmer, Laura Tochter von Leland und Sarah Palmer, Highschool-Schülerin, genaues Geburtsdatum unbekannt, gestorben im Februar 1989. Doppelleben.

    Preise Drei Golden Globes, 14 Emmy-Nominierungen, nur zwei Trophäen in Nebenkategorien. 1990 wurde Peter Falk für "Columbo" bester Hauptdarsteller, beste Serie: "L.A. Law".

    Rätsel Warum trägt Nadine Hurley eine Augenklappe? Was bedeutet das "R" unter Laura Palmers Fingernagel? Warum blinkt es im Black House? Wie kommt der Fisch in die Kaffeemaschine?

    Regisseure Neben David Lynch inszenierten etwa Tim Hunter, Mark Frost, Uli Edel, Jonathan Sanger und Diane Keaton.

    9
    foto: sky / showtime

    Sex Wird heftig angedeutet, etwa in Form eines mundgebogenen Kirschstengels, doch nicht mehr. Philosophisch von Laura Palmers Therapeut, Dr. Jacoby, komplett eingeordnet: "Die Probleme unserer gesamten Industriegesellschaft sind sexueller Natur."

    Vögel Eulen, Krähen, Beo: Es flattert bedrohlich um die Tatorte von Twin Peaks und erlaubt freies Spekulieren, denn: Sie alle sind nicht, was sie scheinen.

    Vorhang, rot Trennwand, hinter der sich Übernatürliches abspielt und Teil der "Twin Peaks"-Symbolik, wo Augäpfel glühen, Menschen rückwärts reden und Zwerge tanzen. Ein Albtraum. 18 Folgen ab Sonntag. (Doris Priesching, 20.5.2017)

    10
    Share if you care.