Android: Kotlin wird zweite offizielle Entwicklungssprache

18. Mai 2017, 14:20
15 Postings

Wird von kommendem Android Studio 3.0 unterstützt – Mischung mit klassischem Java-Code möglich

Neben der eigentlichen, auf Consumer fokussierten Keynote, hatte Google im Rahmen der I/O 2017 zum ersten Mal auch eine vollständig auf Entwickler ausgerichtete Keynote zu bieten. Und diese hatte eine Neuerung zu bieten, die bei den Anwesenden für Begeisterung sorgte.

Kotlin

Mit Kotlin unterstützt Google nun erstmals eine zweite Entwicklungssprache für Android. Kotlin erfreut sich in der Android-Community schon länger hoher Beliebtheit, und war schon in den letzten Jahren immer wieder gefordert worden. Google betont, dass Entwickler den Code mit Java mischen können, also bestehenden Code nach und nach mit Kotlin-Bestandteilen erweitern können.

Android Studio

Parallel dazu wurde die erste Testversion für Android Studio 3.0, also die nächste Generation von Googles Entwicklungsumgebung, veröffentlicht. Zu den Verbesserungen gehören hier etwa deutliche Gewinne in Hinblick auf Performance und Speicherverbrauch. Und natürlich wird hier jetzt auch Kotlin offiziell unterstützt. (Andreas Proschofsky aus Mountain View, 18.5.2017)

  • Google kündigt offiziellen Kotlin-Support für Android an.
    foto: andreas proschofsky / standard

    Google kündigt offiziellen Kotlin-Support für Android an.

    Share if you care.