Amazon spendiert seinen Billig-Tablets ein Update

17. Mai 2017, 15:39
13 Postings

Neue Versionen des Fire 7 und Fire HD 8 am Mittwoch präsentiert

Zwar geht das weltweite Interesse an Tablets zurück, aber Amazon behauptete sich auf dem dritten Platz mit einem Marktanteil von 6,9 Prozent für seine Tablet-Marke Fire. Der Online-Riese punktet vor allem mit günstigen Preisen. Am Mittwoch wurde nun neue Versionen des Fire 7 und Fire HD 8 vorgestellt. Sie sind schneller, dünner und leichter wie ihre Vorgänger. Der Preis hat sich nicht geändert. Beide Android-Tablets sind mit einem Quadcore-Prozessor mit 1,3 GHz Taktrate ausgestattet.

Mehr Akkulaufzeit

Für das Fire 7 verspricht Amazon ein Sieben-Zoll Display (1024 x 600), das "einen höheren Kontrast und schärfere Texte als sein Vorgänger bietet". Die Akkulaufzeit soll bis zu acht Stunden betragen, zusätzlich verfügt das Gerät über acht GB internem Speicherplatz, der mittels microSD-Karte um 256 GB erweitert werden. Der Preis liegt für Prime-Mitglieder bei 54,99 Euro, für Nichtmitglieder 69,99 Euro.

foto: screenshot
Die technischen Daten der beiden Tablets.

Das Acht-Zoll-HD-Display des Fire HD 8 bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Zu weiteren Highlights zählen "bis zu zwölf Stunden Akkulaufzeit" und ein auf 256 GB erweiterbarer Speicher. Das Fire HD 8 kostet für Prime-Mitglieder 89,99 Euro beziehungsweise 109,99 Euro für Nichtmitglieder. Beide Fire Tablets können ab sofort vorbestellt werden und werden Anfang Juni ausgeliefert. (red, 17.5. 2017)

  • Das Fire HD 8.
    foto: amazon

    Das Fire HD 8.

    Share if you care.