18-jähriger Erfinder: Nasa schießt leichtesten Satelliten in Weltraum

    14. Juni 2017, 17:44
    35 Postings

    Der 64 Gramm schwere Minisatellit wurde mittels 3D-Drucker produziert

    Der indische Jugendliche Rifath Shaarook hat mit einem 64 Gramm schweren Satelliten den Jugendwettbewerb der Nasa gewonnen. Die Erfindung des 18-Jährigen gilt als leichtester Satellit der Welt. Er wurde mittels 3D-Drucker produziert. Anfang Juni soll er von einer Nasa-Einrichtung aus ins Weltall geschossen werden und dort einen suborbitalen Testflug absolvieren, der rund vier Stunden andauern wird. Der Satellit soll dann rund zwölf Minuten in Betrieb sein

    Eifriger Erfinder

    Sharook gab an, dass er das Gerät komplett neu gebaut habe. Der KalamSat, der nach dem einstigen indischen Präsidenten Abdul Kalam benannt wurde, gewann bei einem Wettbewerb namens "Cubes in Space", der von der Firma iDoodle mit Unterstützung der Nasa organisiert wird. Sharook soll schon mit 15 aufgefallen sein, damals entwickelte er einen Wetterballon mit Heliumfüllung. (red, 14.6.2017)

    • Der 18-Jährige zeigt seine Erfindung auf Twitter
      foto: rifath sharook

      Der 18-Jährige zeigt seine Erfindung auf Twitter

    Share if you care.