Android Things: Neue Testversion integriert Google Assistant

16. Mai 2017, 20:03
1 Posting

Developer Preview 4 veröffentlicht – Erweitert zudem die Hardwareunterstützung der IoT-Plattform um neue Boards

Nur einen Tag vor dem Start der eigenen Entwicklerkonferenz I/O, stellt Google nun eine neue Testversion für Android Things vor. Die Developer Preview 4 weitet dabei die Hardwareunterstützung des für Geräte des "Internet der Dinge" (IoT) gedachten Betriebssystems aus, bringt aber auch neue Features.

Assistant

Zentrale Neuerung ist dabei die vollständige Integration des Google Assistant. Das Entwicklungskit für den Sprachassistenten wurde erst Anfang des Monats freigegeben, war dabei aber zunächst auf den Raspberry Pi 3 beschränkt. Nun wird es von allen für Android Things zertifizierten Boards unterstützt.

Hardware

Zur neu unterstützten Hardware gehört das i.MX7D System on Module von NXP. Dieses soll im Vergleich zum bisher schon abgedeckten i.MX6UL eine bessere Performance garantieren, aber trotzdem mit minimalem Stromverbrauch auskommen.

Download

Android Things Developer Preview 4 kann von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Weitere Details gibt es in den offiziellen Release Notes. (Andreas Proschofsky, 16.5.2017)

  • Android Things erweitert seinen Hardware-Support.
    grafik: google

    Android Things erweitert seinen Hardware-Support.

    Share if you care.