Uefa: "Laufender Verkaufsprozess" bei CL-Rechten

    16. Mai 2017, 13:18
    12 Postings

    Deutsche Medien berichten, dass ZDF Rechte für Königsklasse "offenkundig verloren" habe

    Nyon – In der Debatte über die künftige TV-Übertragung der Champions League verweist die Europäische Fußball-Union auf aktuelle Verhandlungen. Es gebe einen "laufenden Verkaufsprozess" für die Vergabe der Fernsehrechte ab der Saison 2018/19, teilte die Uefa am Dienstag mit. Auch der ORF hat ein Angebot dafür abgegeben.

    Laut dem deutschen Fußballmagazin "Kicker" soll das ZDF die Rechte an der Champions League "offenkundig verloren" haben. Auch Informationen der "Bild"-Zeitung zufolge sollen sich der Pay-TV-Sender Sky und die Streamingplattform DAZN die Übertragungen künftig aufteilen.

    Verhandlungen "sind kompliziert"

    Das ZDF betonte am Dienstag, dass es Anfang April "ein Angebot abgegeben" habe, "das weiter Bestand hat". Der Sender sei nicht aus dem Bieterverfahren ausgestiegen. Sky Deutschland hatte mitgeteilt, dass sich der Sender nicht zur Vergabe der Champions-League-Rechte äußere, solange der Bieterprozess laufe. Die Frist für die Abgabe von Angeboten war am 3. April abgelaufen.

    Uefa-Generalsekretär Theodore Theodoridis hatte vergangene Woche erklärt, dass die Vergabe "eigentlich schon längst passiert" sein sollte. "Die Verhandlungen sind kompliziert."

    Bei der Frage, ob die Rechte für die Zeit von 2018 bis 2021 auch in Deutschland komplett ins Bezahlfernsehen wandern könnten, verwies Theodoridis auf die Situation in anderen Märkten. Der Kontinentalverband sei sich aber der Verantwortung für den deutschen Markt bewusst und prüfe alle Optionen. In Großbritannien hatte die UEFA zuletzt über den Vermarkter Team einen Rekordvertrag abgeschlossen. 1,38 Milliarden Euro zahlt der Pay-TV-Sender BT Sports für drei Saisonen. (APA, 16.5.2017)

    • Im Bild: Shanghai SIPGs Elkeson De Oliveira Cardoso macht die Rolle rückwärts.
      foto: ap / rick rycroft

      Im Bild: Shanghai SIPGs Elkeson De Oliveira Cardoso macht die Rolle rückwärts.

    Share if you care.