206 Angestellte tauchten nicht auf – Gefängnis abgeriegelt

15. Mai 2017, 20:09
11 Postings

"Lockdown"-Zustand wegen Feiertag und schönem Wetter

Chicago – Das größte Gefängnis in Chicago im US-Bundesstaat Illinois ist am Muttertag abgeriegelt worden. Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichteten, war knapp ein Drittel der Angestellten nicht zur Arbeit erschienen. Eine Polizeisprecherin sagte der Zeitung "Chigaco Tribune", der Feiertag und das schöne Wetter hätten zu den Ausfällen geführt.

Insgesamt waren 206 Angestellte am Sonntag nicht aufgetaucht. 86 von ihnen hätten sich krankgemeldet, 120 beriefen sich der Sprecherin zufolge auf den "Family Medical Leave Act". Das Gesetz erlaubt es Arbeitnehmern, bei Krankheitsfällen in der Familie zuhause zu bleiben.

Wie die Sprecherin berichtete, habe man das Gefängnis in den "Lockdown"-Zustand versetzt. Sämtliche Aktivitäten wurden auf das Nötigste zurückgefahren. Die Leitung habe alle Beschäftigungsprogramme für die Insassen abgesagt, Besuche seien aber möglich gewesen, erklärte die Sprecherin weiter. Dem "Tribune" zufolge hat es ähnliche Vorfälle in dem Gefängnis bereits in der Vergangenheit gegeben: Am Muttertag 2016 meldeten sich rund 20 Prozent der Angestellten krank. (APA, 15.5.2017)

Share if you care.