Madame Wu: Aufguss mit Quiche und Scones

16. Mai 2017, 16:07
3 Postings

Frühstück im Linzer Teesalon "Madame Wu": C'est la vie und very british am Wochenende

Linz – Für Freunde der gepflegten Heißwasserstunde ist die Linzer Altstadt ein Fixpunkt im Aufgusskalender. Seit mittlerweile acht Jahren ist es Helen Wu und ihrem Teesalon geschuldet, dass die Stahlstadtkinder statt nur zum Krug auch gerne zur Tasse greifen. Und künftig liegt ein neuer Duft in der Teeluft. "Madame Wu" hat nämlich das feine Kräutersortiment um ein Frühstücksangebot erweitert. Und so lässt sich an den Wochenenden der Tag wahlweise französisch, englisch und alsbald auch asiatisch starten. Bei Klaviermusik und Kaminfeuer genießt man Pain au Chocolat, Buttercroissants, selbstgemachte Quiche oder ofenwarme Scones mit Clotted Cream und selbstgemachter Erdbeermarmelade. Und falls sich dann noch in der Magengegend ein Platz auftut, sei geraten, nicht achtlos an den frischen Lachs- und Gurkensandwiches vorbeizuziehen.

Ein besonderes Augenmerk legt Helen Wu auf die (Bio-) Qualität der Zutaten. Und regelmäßig greift Madame auch selbst zum Kochlöffel. (Markus Rohrhofer, 16. 05. 2017)

  • Kulinarische Bereicherung für die Teewelt: Helen Wu lädt zum Brunch.
    foto: helen wu

    Kulinarische Bereicherung für die Teewelt: Helen Wu lädt zum Brunch.

Share if you care.