Historischer Kalender – 19. Mai

19. Mai 2017, 00:00
posten

1322 – Nach langem Sträuben erklärt Papst Johannes XXII. auf Wunsch des französischen Königs Karl IV. dessen Ehe mit Blanka von Burgund für geschieden.

1547 – Die Wittenberger Kapitulation beendet den Schmalkaldischen Krieg. Der in der Schlacht bei Mühlberg an der Elbe am 24. April unterlegene sächsische Kurfürst Johann Friedrich I. verzichtet für die Aufhebung seines Todesurteils gegenüber Kaiser Karl V. auf Landbesitz und Kurwürde zugunsten der Albertinischen Linie der Wettinischen Dynastie, die Moritz von Sachsen repräsentiert.

1657 – In England erscheint der "Public Adviser", die erste ausschließlich der Werbung dienende Zeitschrift.

1692 – Beginn der Seeschlacht von Cape La Hague vor der Halbinsel Cotentin, in der Engländer und Niederländer eine französische Flotte vernichten.

1742 – Der schwedische Astronom Anders Celsius schlägt eine neue Temperaturskala vor. Danach liegt der Siedepunkt des Wassers bei Null, der Gefrierpunkt bei 100 Grad. Carl von Linne kehrt diese Celsius-Skala 1745 um.

1802 – Frankreichs Erster Konsul General Napoleon Bonaparte stiftet den Orden der Ehrenlegion als höchsten Verdienstorden in der Absicht, militärische und zivile Verdienste, ausgezeichnete Talente und große Tugenden zu würdigen.

1822 – In Mexiko lässt sich der Feldherr Agustin de Iturbide nach dem Vorbild Napoleons zum Kaiser ausrufen. Die Krönung erfolgt am 21. Juli. 1823 kommt er seinem Sturz durch die republikanischen Kräfte zuvor und dankt widerstandslos ab. (1823 geht er ins Exil und wird nach seiner Rückkehr 1824 erschossen).

1842 – Die Oper "Linda di Chamounix" von Gaetano Donizetti wird mit Eugenia Tadolini in der Hauptrolle am Theater am Kärntnertor in Wien mit großem Erfolg uraufgeführt.

1902 – Bei einem Grubenunglück in Coal Creek im US-Staat Tennessee kommen 150 Bergleute ums Leben.

1912 – Im Brüsseler Abkommen des Internationalen Luftfahrtverbandes werden Registriernummern für Flugzeuge eingeführt.

1917 – In Wien wird der Journalist und Sohn des sozialdemokratischen Parteichefs Victor Adler, Friedrich Adler, der am 21.10.1916 im Hotel "Meißl und Schadn" Ministerpräsident Graf Karl Stürgkh erschossen hatte, zum Tode verurteilt (später zu 18 Jahren Haft begnadigt, 1918 freigelassen und 1923 zum Sekretär der Sozialistischen Internationale ernannt).

1927 – Das ungarische Parlament ratifiziert den italienisch-ungarischen Freundschafts- und Schiedsvertrag.

1932 – Das haschemitische Königreich Irak wird in den Völkerbund aufgenommen.

1957 – Die Gesamtdeutsche Volkspartei löst sich auf, die meisten ihrer Mitglieder, darunter der nachmalige Bundespräsident (1969-74) Gustav Heinemann und Helene Wessel, schließen sich der SPD an.

1962 – Auf einer Geburtstagsgala für US-Präsident John F. Kennedy im Madison Square Garden in New York hat Marilyn Monroe ihren letzten Auftritt und singt ihr berühmtes "Happy Birthday, Mr. President!"

1967 – UNO-Generalsekretär Sithu U Thant ordnet den Abzug der UNO-Friedenstruppe von der Sinai-Halbinsel und aus dem Gazastreifen an.

1972 – Ein RAF-Kommando verübt einen Sprengstoffanschlag auf das Hochhaus des Springer-Verlages in Hamburg. Dabei werden 34 Menschen verletzt.

1977 – Der legendäre Orient-Express geht auf die letzte Fahrt von Paris nach Istanbul.

1982 – Die italienische Filmschauspielerin Sophia Loren tritt nach der Rückkehr in ihre Heimat eine 30-tägige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung an. Sie wird nach 16 Tagen entlassen.

1997 – Nach dem Sturz des Mobutu-Regimes in Zaire erkennen die USA die Regierung des neuen Machthabers Laurent-Desire Kabila an. Der afrikanische Staat kehrt zu seinem früheren Namen "Demokratische Republik Kongo" zurück.

1997 – In Bangladesch fordert ein schwerer Wirbelsturm über 500 Tote, Tausende Verletzte und etwa 2,5 Millionen Obdachlose.

2002 – Nach fast drei Jahrzehnten indonesischer Okkupation und völkermordähnlichen Verbrechen der Besatzungsmacht wird das ehemalige portugiesische Überseeterritorium Osttimor unter UNO-Schirmherrschaft ein souveräner Staat.

2007 – Der rumänische Staatspräsident Traian Basescu wird durch ein Referendum in seinem Amt bestätigt. Rund 75 Prozent der Wähler stimmen gegen die Amtsenthebung Basescus durch das Parlament.

Geburtstage:

Johann Gottlieb Fichte, dt. Philosoph (1762-1814)

Gregorio Maranon y Posadillo, span. Schriftsteller und Arzt (1887-1960)

Enrico Mainardi, ital. Violoncellist und Komponist (1897-1976)

Pietro Palazzini, ital. Kurienkardinal (1912-2000)

Eva Kotthaus, dt. Schauspielerin (1932- )

Peter Campus, US-Video-Künstler (1937- )

Glenn Close, US-Schauspielerin (1947- )

Barbara Schöne, dt. Schauspielerin (1947- )

David Helfgott, austral. Pianist (1947- )

Jenny Berggren, schwed. Popsängerin (1972- )

Todestage:

Sir Benjamin Baker, brit. Ingenieur "Assuan-Staudamm" (1840-1907)

Heinrich Irenäus Quincke, dt. Internist (1842-1922)

Gabriele Münter, dt. Malerin (1877-1962)

Robert Haardt, öst. Geograf und Techniker (1884-1962)

Franz Schütz, öst. Orgelvirtuose (1892-1962)

Hans Wollschläger, dt. Übersetzer und Schriftsteller (1935-2007)

(APA, 19.5.2017)

Share if you care.